Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressemitteilung des PP SOH vom Dienstag, d. 28.06.2018

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Linienbus brennt auf der B486 zwischen Urberach und Offenthal

Am frühen Abend des 28.06.2016 gegen 20:34 Uhr geriet ein Linienbus auf der B 486 zwischen Urberach und Offenthal in Brand. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Zum Zeitpunkt des Brandes war der Fahrer alleine im Bus. Die Brandursache und die genaue Schadenshöhe werden vermutlich nach ersten Ermittlungen am 29.06.2016 feststehen. Die Fahrbahn wurde aufgrund der erforderlichen Bergungsarbeiten bis 22:45 Uhr voll gesperrt.

2. Brand in der Waldstraße 159 in Offenbach am Main

Am Abend des 28.06.2016 bemerkte ein Anwohner der Waldstraße 159 einen Kellerbrand. Die eintreffenden Rettungskräfte trafen am Einsatzort 6 Personen mit einer Rauchgasintoxikation an. Drei dieser Verletzten mussten ins nächstgelegene Krankenhaus verbracht werden. Drei weitere konnten nach ambulanter Versorgung am Einsatzort entlassen werden.

Die ersten Ermittlungen zur Brandursache dauern zurzeit noch an, die Personalien der Verletzten müssen noch im Klinikum erhoben werden. Die Löscharbeiten sind abgeschlossen.

Für Bergungs- und Löscharbeiten wurde die Waldstraße rund um die Hausnummer 159 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Vollsperrung besteht noch.

Zu diesem Brand wird das PP SOH am Mittwoch den 29.06.2016 nachberichten.

Offenbach am Main, 28.06.2016, Barthelmes, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: