Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom 26.03.2016

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Einbrecher überrascht - Mainhausen-Zellhausen Ein zum Lüften geöffnetes Schlafzimmerfenster einer Erdgeschoss-wohnung in der Bahnhofstraße nutzte ein jugendlicher Dieb am Freitagmorgen, um sich Zutritt zu dieser Wohnung zu verschaffen. Kurz nach 9 Uhr hatte die 86-jährige Bewohnerin das Fenster geöffnet. Etwa fünf Minuten später hörte sie Geräusche aus dem Zimmer. Als sie nachschaute, sah sie vor dem Schlafzimmerfenster einen etwa 14 Jahre alten Jungen auf der Bahnhofstraße, der Gegenstände vom Boden aufsammelte. Noch bevor die Frau etwas sagen konnte, rannte dieser in Richtung Erzbergerstraße davon. Erst danach bemerkte sie, dass der extrem schlanke und mit einem grauen Kapuzenshirt bekleidete Täter Schmuck aus ihrer Wohnung entwendet hatte. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 069/8098-1234 entgegen.

2. Autos gestohlen - Dreieich-Buchschlag Zu einem sogenannten Doppelschlag haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag bislang unbekannte Autodiebe ausgeholt. Im Zeitraum von 21.30 Uhr bis 7 Uhr entwendeten sie aus der Straße Am Bachgrund jeweils einen braunen Audi Q 7 mit Wiesbadener Kennzeichen sowie einen grauen Audi A6 Kombi mit Offenbacher Zulassung. Zeugen, die Angaben über den Verbleib der Fahrzeuge im Gesamtwert von 65.000 Euro machen können, melden sich bitte bei der Kripo unter 069/8098-1234.

Bereich Main-Kinzig

Kein Beitrag

Die Autobahnpolizei berichtet:

Kein Beitrag

Polizeipräsidium Südosthessen, Henrik Waschk, Polizeiführer vom Dienst, 26.03.2016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: