Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Südosthessen vom 06.12.20214

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Fußgänger bei Unfall verletzt - Offenbach

Am Samstagabend ereignete sich auf der "Untere Grenzstraße" ein Unfall, bei dem ein 29-Jähriger verletzt wurde. Um 17.40 Uhr wollte der Mann die Straße an der Fußgängerampel unter der S-Bahnbrücke überqueren. Dabei kollidierte er mit einem Taxi, das in Richtung Mühlheimer Straße fuhr. Der Fußgänger, der spektakulär auf der Frontscheibe des Taxis landete, kam in die Klinik. Der genaue Unfallhergang, insbesondere von welcher Straßenseite der Fußgänger die Straße betrat und bei welcher Ampelschaltung, ist noch unklar. Die Untere Grenzstraße blieb zwei Stunden voll gesperrt. Das 1. Polizeirevier sucht Unfallzeugen, die sich bitte unter 069/8098-5100 melden.

Offenbach am Main, 06.12.2014, Bernd Fenske, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: