Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsisiums Südosthessen vom Samstag, 29.11.14

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Versuchter Überfall auf Seniorin erfolglos - Dietzenbach

Am Freitagabend, gegen 18.30 Uhr, versuchte ein Unbekannter einer 73-jährigen Dame in der Auestraße in Dietzenbach die Handtasche zu entreißen. Vermutlich hatte der Täter die Frau bereits verfolgt, seit sie die nahegelegene Bank verlassen hatte. Die Seniorin hielt ihre Tasche jedoch fest und schrie laut um Hilfe, so dass der Räuber von ihr abließ und ohne Beute in Richtung Offenbacher Straße flüchtete. Er wurde als schlanker, zirka 180 cm großer Mann beschrieben, der zwischen 25 und 30 Jahren alt sein soll und mit Jeans und einer braun/beigen Jacke mit Kapuze bekleidet gewesen sei. Die Polizei in Dietzenbach bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer 06074 837-0 zu melden.

Bereich Main-Kinzig

1. Tageswohnungseinbruch - Maintal Bischofsheim

Am Freitag, in der Zeit von 10.00 bis 20.00 Uhr, hebelten Unbekannte die Balkontür einer Wohnung in der Thomas-Mann-Straße in Bischofsheim auf und durchsuchten danach die Zimmer, bevor sie mit dem Schmuck der Bewohner wieder flüchteten. Die Kriminalpolizei in Hanau bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Einbruch machen können, sich unter der Telefonnummer 06181 100-123 zu melden.

2. Einbruch in Büro - Bad Orb

In der Nacht zum Freitag drangen Unbekannte in ein Bürogebäude in der Martinusstraße in Bad Orb ein. Sie schoben zunächst einen Rollladen hoch und hebelten die Eingangstür auf, danach wurden die Büros durchsucht und der Inhalt einer Geldkassette entwendet. Die Kriminalpolizei in Gelnhausen bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Einbruch machen können, sich unter der Telefonnummer 06051 827-0 zu melden.

Die Autobahnpolizei berichtet:

Kein Beitrag

Offenbach am Main, 29.11.14, Müller PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: