Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Südosthessen vom 02.03.2014

Offenbach (ots) - Bereich Main-Kinzig

1. Zeugen nach versuchtem Raub gesucht - Hanau

Am Freitag, dem 28.02.2014, in der Zeit von 10:30 Uhr bis 11:15 Uhr, wurde ein 78 Jähriger Opfer eines versuchten Raubes in Hanau und hierbei schwer verletzt. Der Rentner begab sich wahrscheinlich vom Marktplatz zur Kinzigbrücke, hier dürfte es sich auch um den Tatort handeln. Die Polizei sucht dringend Zeugen, welche Angaben zu einem männlichen Fahrradfahrer machen können, welcher den Rentner verfolgte und dann versuchte, diesem eine blaue Sporttasche zu entreißen. Der Geschädigte war zu Fuß unterwegs und trug eine schwarze Tuchhose, eine grau-braune Winterjacke, sowie eine schwarze Schirmmütze. Hinweise nimmt die Kripo in Hanau unter der 06181 - 100 123 entgegen.

Offenbach am Main, 02.03.2014, Fenske PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: