Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht Polizeipräsidium Südosthessen von Sonntag, 02.03.2014

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

Unbekannte sprengen einen Zigarettenautomaten - Dietzenbach

Gestern Abend, etwa gegen 23 Uhr, haben bislang unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten in der Assar-Gabrielsson-Straße durch eine Sprengung erheblich zerstört. Teile des Automaten waren weit verstreut; mit ihrer Beute, die aus Bargeld und Zigaretten bestand, entkamen die Ganoven unerkannt. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069 8098-1234 in Verbindung zu setzen.

Bei Wohnungseinbruch Laptop und Bargeld entwendet - Neu-Isenburg

Gestern, in der Zeit zwischen 14.30 Uhr und 20.30 Uhr, ereignete sich ein Wohnungseinbruch Am Erlenbach. Unbekannte gelangten durch die Terrassentüre in das Haus, durchsuchten es und entwendeten Bargeld, einen Laptop und ein Mobiltelefon. Hinweise an die Kriminalpolizei in Offenbach unter 069 8098-1234.

Bereich Main-Kinzig

Auf dem Nachhauseweg geschlagen und ausgeraubt - Steinau an der Straße

Gestern Abend, gegen 23 Uhr, wurde ein 18-Jähriger auf dem Nachhauseweg einer Faschingsveranstaltung in der Ohlstraße von einem bislang unbekannten Mann angesprochen. Da er nicht auf den Unbekannten reagierte, kam es zu Handgreiflichkeiten, in deren Verlauf zwei weitere Täter hinzukamen. Als der 18-Jährige auf dem Boden lag, traten die drei Schurken auf den am Boden liegenden Geschädigten ein und einer entnahm aus der Bauchtasche sein Bargeld. Anschließend flüchtete das Trio in unbekannte Richtung. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Alle Drei waren etwa 20 Jahre alt und dunkel gekleidet, wobei einer eine auffällig weiße Adidas-Jacke mit schwarzen Streifen und eine helle Mütze trug. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06181 100-123.

Einbruch in Bürogebäude - Hanau

Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag drangen unbekannte Täter in ein Bürogebäude in der Dörnigheimer Straße ein. Im Gebäudetrakt wurden durch die Halunken sämtliche, abgeschlossenen Türen unter massiver Gewaltanwendung aufgebrochen und die Räumlichkeiten durchsucht. Als Stehlgut konnten bislang ein Beamer und ein Aktenkoffer ermittelt werden, wobei die Aktentasche im Bereich der Eugen-Kaiser-Schule von einem Fußgänger aufgefunden wurde. Hinweise an die Kripo unter der Telefonnummer 06181 100-123.

Zwei Mal versucht, zwei Mal gescheitert - Hanau

Gestern, etwa gegen 18 Uhr, scheiterten Einbrecher gleich zwei Mal in der Rüdigheimer Straße an Einfamilienhäusern. Sowohl an der Terrassen-, als auch an der Haustüre hieß es für die Kriminellen, den Rückzug anzutreten. Die Kriminalpolizei ermittelt; wer Hinweise geben kann, wendet sich an die Rufnummer 06181 100-123.

Offenbach, 02.03.2014, Michael Schöfer, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: