Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Donnerstag, 16.01.2014

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

Zwei Radfahrer durch Schläger verletzt - Rödermark/Ober-Roden

(aa) Urplötzlich angegriffen wurden am frühen Samstag zwei junge Männer in der Dieburger Straße. Parallel zu den bereits angelaufenen Ermittlungen sucht die Polizei noch dringend Zeugen. Gegen 2 Uhr waren die beiden 20-Jährigen zunächst an der Kulturhalle mit ihren Fahrrädern vorbei geradelt. Dort wurden sie von einer Gruppe junger Männer angepöbelt. Die Rödermarker fuhren weiter. Am Bahnübergang brauste kurz darauf ein Auto heran und drei Unbekannte stiegen aus. Außerdem kamen, offensichtlich aus der vorhergehenden "Pöbler"-Gruppe, weitere Männer dazu. Diese sieben bis acht Personen schlugen unvermittelt auf die beiden 20-Jährigen ein, wobei auch ein Schlagstock benutzt wurde. Die Angegriffenen erlitten unter anderem Kopfplatzwunden und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Täter sollen zwischen 16 und 22 Jahre alt sein. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06074 837-0.

Offenbach, 16.01.2014, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Petra Ferenczy (fe) - 1208
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 / 591 8868
Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Das könnte Sie auch interessieren: