Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 19.04.2016: 27-Jähriger greift Personen an - Unfallfluchten angezeigt

Gießen (ots) - Gießen: 27 - Jähriger greift Personen an

Am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, kam es auf dem Gießener Bahnhofsvorplatz offenbar zu einer Attacke eines 27 - Jährigen Mannes aus Somalia. Der Wohnsitzlose hatte aus bislang unbekannten Gründen drei Personen angegriffen, indem er eine Glasflasche warf. Anschließend soll er die drei Personen mit einem Messer bedroht haben. Ein Beamter der Bundespolizei, welcher sich auf dem Nachhauseweg befand, hatte dies zufällig mitbekommen und den Mann festnehmen können. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Buseck: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Am Dienstag, gegen 19.55 Uhr fuhr der mutmaßliche Unfallverursacher mit seinem PKW die Großen-Busecker-Straße in Richtung Daubringer Straße. In Höhe der Hausnummer 4 touchierte er beim Vorbeifahren den am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW, einen blauen DACIA LOGAN und beschädigte dabei den linken Außenspiegel und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Er entfernte sich vom Unfallort und bog nach links in die Flußgasse ab. Der Geschädigte konnte lediglich erkennen, dass es sich um einen roten PKW, vermutlich einen VW Golf handelte. Hinweise nimmt die Polizeistation Gießen Nord unter der Tel.-Nr.: 0641-7006-3755 entgegen.

Gießen: Unfallflucht in der Siemensstraße

Eine Unfallflucht wurde am Montag in der Siemensstraße in Gießen angezeigt. Dort wurde zwischen 06.45 und 15.15 Uhr ein schwarzer BMW abgestellt. Offenbar beschädigte ein Fahrzeug des PKW an der hinteren linken Seite und fuhr danach davon. Der Schaden liegt bei 500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Gießen unter der Ruf-Nr. 0641/7006-3555.

Gießen: Schloss aufgebrochen und Damenrad entwendet

Ein Damenrad der Marke Peugeot wurde in der Nacht zum Dienstag im Klingelbachweg entwendet. Offenbar hatten die Diebe das Schloss geknackt und das silberfarbene Rad weggeschoben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Trekkingrad entwendet

In der Wilsonstraße wurde zwischen Sonntag und Montag ein Damenrad der Marke Metropolis entwendet. Dabei handelt es sich um ein weißgrünes Trekkingrad. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Grünberg: Geldkassette entwendet

In der Straße Am Bahndamm haben Unbekannte am Dienstag, zwischen 01.00 und 21.30 Uhr, eine Geldkassette aus einer "Baubude" entwendet. Die Diebe hatten zunächst versucht, ein Fenster aufzubrechen. Als dies misslang, schlugen sie die Scheibe ein und kletterten in den Innenraum. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Laubach: Außenbeleuchtung beschädigt

In der Laubacher Lessingstraße haben Unbekannte zwischen Sonntag und Dienstag ein Gartenhaus durchsucht. Die Unbekannten hatten die Außenbeleuchtung ab- und danach ein Fenster eingeschlagen. Sie durchsuchten den Innenraum, offenbar wurde aber nichts mitgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Laubach: Einbruch in Jugendraum

Ein Fenster und zwei Türen haben Unbekannte zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen an der Lautertalhalle aufgebrochen. Zunächst hatten sich die Diebe zunächst Zugang in den Jugendraum verschafft, als sie das Fenster aufbrachen. Danach wurden noch zwei Türen weiterer Räume aufgebrochen. Ob etwas fehlt, ist noch nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: