Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Ungewöhnlicher Parkplatz

ungewöhnlicher Parkplatz

Gießen (ots) - Bad Nauheim: Auf Parkplatzsuche befand sich ein 87-jähriger Bad Nauheimer am gestrigen Dienstagmorgen. Mit seiner Ehefrau als Beifahrerin fuhr er dabei durch die Ernst-Moritz-Arndt-Straße.

In der Nähe der Einmündung zur Benekestraße fand der Mann dann eher unfreiwillig einen ungewöhnlichen Parkplatz. Gegen 09.10 Uhr verwechselte er Gas- und Bremspedal seines A-Klasse Mercedes und kam zwischen einer Mauer und einem Baum eingeklemmt zum Stehen.

Der Parkplatz hatte dabei noch weitere unangenehme Folgen. Die beiden Fahrzeuginsassen verletzten sich leicht und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der PKW musste mit etwa 5000 Euro als erheblich beschädigt eingestuft werden. Auch an der Mauer und einem Zaun entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Ein Abschleppdienst barg mit einem Kran den PKW.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: