Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Fahrkartenautomat erheblich beschädigt

beschädigter Fahrkartenautomat

Gießen (ots) - Langgöns: Erhebliche Beschädigungen verursachten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag an einem Fahrkartenautomat in der Bahnhofstraße in Lang-Göns. Irgendwann zwischen 23.45 und 05.10 Uhr leiteten die Täter vermutlich ein Gasgemisch in den Automaten am Gleis 3 ein und brachten dieses zur Explosion. An das im Automaten befindliche Bargeld gelangten die Täter dadurch vermutlich nicht. Am Automaten entstand jedoch ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Die Kriminalpolizei in Gießen, Tel. 0641-7006-2555, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang.

Wann konnten Anwohner oder Passanten verdächtige Geräusche wahrnehmen?

Zu welchem Zeitpunkt war der Automat bereits beschädigt?

Konnten verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Bahnhof beobachtet werden?

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: