Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 16.06.2016: Hoher Schaden bei Wohnhausbrand - Rabiater Räuber am Lahnufer

Gießen (ots) - Laubach: Hoher Sachschaden bei Brand

Ein Schaden von etwa 250.000 Euro entstand bei einem Brand in der Laubacher Innenstadt. Bei dem Feuer, das gegen 04.15 Uhr gemeldet wurde, zog sich ein 47 - jähriger Bewohner eine Rauchgasvergiftung zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Offenbar brach das Feuer im dritten Stockwerk des Hauses aus. Die Brandursache soll bei den Untersuchungen, die in den nächsten Tagen durchgeführt werden sollen, ermittelt werden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Gießen: Raub am Lahnufer

Sehr rabiat war ein Raubüberfall am Mittwoch, gegen 19.30 Uhr, am Lahnufer in Gießen. Eine 80 - Jährige war in Höhe der Lahnstraße 22 mit ihrem Ehemann spazieren, als der Unbekannte von hinten angelaufen kam. Der Mann überraschte die Frau, indem er ihr unvermittelt an den Hals griff und die Halskette entriss. Anschließend flüchtete der Mann über den Fußweg in Richtung Rodheimer Straße. Der Täter soll etwa 20 Jahre alt sein und eine schmächtige Figur haben. Der Täter wird auf einen Größe von etwa 160 bis 165 Zentimeter geschätzt. Er soll südländisch aussehen und ein Oberteil mit dicken roten und blauen Streifen tragen. Dazu soll er eine hellblaue Jeansjacke und eine dunkle Baseballmütze an gehabt haben. Die Fahndung brachte keinen Erfolg. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Fiat Panda beschädigt und weggefahren

Ein grüner Fiat Panda wurde am Montag, gegen 10.30 Uhr, am rechten Fahrbahnrand der Hohlstraße in Fahrtrichtung Frankfurter Straße abgestellt. Gegen 15.30 Uhr wurde durch Zeugen festgestellt, dass offenbar ein Fahrzeug beim Vorbeifahren die Fahrertür eingedrückt wurde. An dem Auto, das in Höhe der Hausnummer 2 abgestellt war, entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Gießen unter 0641/7006-3555.

Gießen: Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Baumarktes

Zu einer weiteren Unfallflucht kam es am Mittwoch, zwischen 14.30 und 15.00 Uhr, auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Gottlieb-Daimler-Straße. Offenbar stieß ein Fahrzeug gegen die Beifahrerseite und verursachte einen Schaden von etwa 300 Euro. Anschließend fuhr der Unbekannte davon. Hinweise erbittet die Polizei in Gießen unter 0641/7006-3555.

Gießen: Unfallfluch im Parkhaus

In einem Parkhaus "An der alten Post" beschädigte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug einen dort geparkten Opel Insignia. Nach dem Unfall, der sich am Mittwoch, zwischen 09.20 und 18.50 Uhr, ereignete, fuhr der Unbekannte einfach davon. Der Schaden liegt bei etwa 150 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Crossrad in der Bahnhofstraße entwendet

Fahrraddiebe haben zwischen Montag und Dienstag offenbar ein stabiles Fahrradschloss geknackt. Die Diebe entwendeten dann ein Crossrad der Marke Winora. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einbruch auf einer Baustelle

An gleich drei Containern und einem Anhänger haben Unbekannte zwischen Dienstag, 16.45 Uhr, und Mittwoch, 06.40 Uhr, auf einer Baustelle "Am Güterbahnhof" gehebelt. Die Unbekannten hatten mehrere Gegenstände entwendet. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Unbekannter zündet Fahne an

Einen Schaden von etwa 200 Euro haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag an einer Fahne und einem Auto in der Ringallee angerichtet. Die Vandalen hatten eine Deutschlandfahne, die offenbar während der EM an dem Auto angebracht war, in Brand gesetzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: An vier Fahrzeugen Reifen platt gestochen

Gleich an vier Kleinlastern und PKW haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch einen Schaden von mehreren Hundert Euro verursacht. Die Unbekannten hatten an den Fahrzeugen, die in der Carl-Franz-Straße geparkt waren, jeweils die beiden rechten Reifen beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einbruchversuch in Klein-Linden

Zwei Unbekannte haben am Donnerstag, gegen 01.30 Uhr, versucht, in einen Einkaufsmarkt im Heerweg einzubrechen. Vergeblich hatten sie an einer Scheibe gehebelt und ein Loch eingeschlagen. Als ein Einsteigen in den Markt misslang, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Beide Personen sollen nach Zeugenangaben einen Kapuzenpulli und eine Jeans getragen haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Langgöns: Exhibitionist am Bahnsteig

Schamlos zeigte sich ein etwa 25 - Jähriger jeweils am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag auf einem Bahnsteig in Lang-Göns. Der Unbekannte konnte von Zeugen dort jeweils gegen 07.10 Uhr gesehen werden. Er soll eine kräftige Figur und ein rundliches Gesicht haben. Der Zeuge schätzt ihn auf etwa 170 Zentimeter Größe. Der Täter soll blonde und kurze Haare haben und einen schwarzen hochgeschnürten Rucksack mitgeführt haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Wettenberg: Hochwertiges Auto in Krofdorf-Gleiberg entwendet

In der Burgstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch einen BMW des Typs 330 XD Touring entwendet. Der PKW mit den Kennzeichen LDK-FS297 stand in einem Carport. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Wettenberg: Auto aufgebrochen, Schlüssel entwendet und anderes Auto entwendet

Im Starenweg in Wißmar haben Unbekannte zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen zunächst einen 5er BMW aufgebrochen. Offenbar hatten die Unbekannten vor, den Kombi zu entwenden. Als dies nicht klappte, wurden ein Kindersitz, ein Schaltknauf und ein Autoschlüssel für ein anderes Fahrzeug mitgenommen. Mit dem gestohlenen Schlüssel hatten die Diebe dann leichtes Spiel und konnten einen in der Nähe abgestellten Audi öffnen und stehlen. An dem weißen Kombi befanden sich die Kennzeichen GI-S2208. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Fernwald: Container aufgebrochen

Auf einem Firmengelände in der Industriestraße haben Unbekannte zwischen dem frühen Mittwochmorgen und Donnerstagmorgen einen Container aufgebrochen. Anschließend entwendeten die Täter einen Rasenmäher, eine Motorsense, andere Werkzeuge und ein Fahrrad. Der Wert der Sachen wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Lich: Mit entwendeter EC-Karte Geld abgehoben

160 Euro haben Unbekannte am Mittwoch, gegen 09.45 Uhr, an einem Geldautomaten in der Licher Untergasse mit einer zuvor geklauten EC-Karte abgehoben. Offenbar wenige Minuten vor diesem "Abheben" hatten die Täter bei einem Taschendiebsstahl die EC-Karte einer 73 -Jährigen erbeutet. Die Frau befand sich zu dieser Zeit in einem Discounter in der Ringstraße. Dort wurde ihr, als sie den Laden betrat, durch eine Unbekannte offenbar bewusst der Weg versperrt. Hinter der 73 - Jährigen stand zu dieser Zeit ein unbekannter Mann, der offenbar zur Frau gehörte. In dem Geschäft bemerkte die Geschädigte wenige Minuten später dann den Diebstahl ihrer Geldbörse. Offenbar hatten die Unbekannten diese aus der Jackentasche gezogen. Die Frau soll etwa 180 Zentimeter groß sein und schulterlange Haare haben. Sie trug ein buntes Oberteil. Ihr Begleiter soll gleichgroß sein und einen hellen Teint haben. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter sich nach ihrem Aufenthalt an dem Discounter gezielt zum nächsten Geldautomaten in der Untergasse begeben haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Hungen: Gewicht unterschätzt

Offensichtlich nicht gut eingeschätzt haben Langfinger zwischen Dienstag, 20.00 Uhr, und Mittwoch, 07.00 Uhr, in der Straße In den Gärten in Nonnenroth das Gewicht eines Dachgepäckträgeraufbaus eines Kleinlasters. Die Täter hatten zunächst den kompletten Aufbau abgeschraubt. Offensichtlich war dieser Gegenstand zu schwer, so dass die Täter dieses Teil dort ließen und "lediglich" die Scheinwerfer abschraubten. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Biebertal: Zeugen eines Angriffs gesucht

Mehrere noch unbekannte Zeugen, die am vergangenen Samstag, gegen 14.30 Uhr, eine Auseinandersetzung auf dem Friedhofsparkplatz in der Gladenbacher Straße in Fellingshausen mitbekommen haben, sucht die Gießener Polizei. Offenbar kam es vor diesem Angriff bereits zu einem Streit zwischen zwei Autofahrern, der dann auf diesem Parkplatz gipfelte. In dem einen Fahrzeug befanden sich eine 64 - Jährige und deren 70 - jähriger Ehemann. Offenbar stieg der aggressive andere Autofahrer aus und konnte eine Eisenstange, die sich in dem Auto des Ehepaares befand, an sich nehmen. In der Folge kam es dann zu einigen Attacken mit dieser Eisenstange und mit den Fäusten auf die 64 - jährigen Beifahrerin. Als die Hupe betätigt wurde, wurden Zeugen auf die Auseinandersetzung aufmerksam. Der Unbekannte, der etwa 45 Jahre alt und 180 Zentimeter groß sein soll, fuhr dann davon. Die Polizei bittet die Zeugen des Vorfalls sich bei der Polizei zu melden. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Lollar: Unfallflucht in der Gießener Straße

Bei einem Verkehrsunfall entstand am Montag, gegen 14.30 Uhr, ein Schaden von etwa 1.500 Euro. Offenbar hatte ein Auto im Vorbeifahren den 7er BMW, der in Höhe der Hausnummer 47 geparkt war, beschädigt und dann eine Unfallflucht begangen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: