Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemeldung vom 15.06.2016: Linden/Gießen: 60 - Jährige im Bus angegriffen und verletzt

Gießen (ots) - Die Gießener Polizei fahndet aktuell nach einer Frau, die etwa 25 Jahre alt sein soll und am vergangenen Freitag, gegen 13.30 Uhr, in einem Linienbus mehrfach auf eine 60 - Jährige eingeschlagen hat.

Die 60 - Jährige hatte knapp eine halbe Stunde vor diesem Angriff am Gießener Bahnhof den Bus der Linie 379 bestiegen und sich am Gang hingesetzt. Einige Minuten danach stieg die gesuchte Frau an der Haltestelle Rathausstraße hinzu und sagte zur 60 - Jährigen, dass sie sich setzen möchte. Die schmächtige Frau forderte, am Gang zu sitzen und erwähnte dabei, dass sie ein operiertes Bein habe. Die Geschädigte rutschte anschließend nach außen und überließ der Unbekannten den Platz am Gang. Als die 60 - Jährige aussteigen wollte, bat sie ihre Sitznachbarin mehrfach, Platz zu machen. Nachdem die Unbekannte sie einige Male ignorierte, wurde sie leicht mit der Hand angetippt. Unmittelbar danach schlug die etwa 165 bis 170 Zentimeter große Frau der 60 - Jährigen mehrfach ins Gesicht. Durch die Attacke erlitt sie einige Prellungen und einen Jochbeinbruch. Die Täterin stieg dann an der Haltestelle Ringstraße in Linden-Leihgestern aus.

Die Polizei sucht Zeugen! Wer hat etwas von dem Vorfall in dem Linienbus mitbekommen? Wer kennt die gesuchte Täterin?

Die Frau soll, wie bereits beschrieben, etwa 25 Jahre alt und zwischen 165 und 170 Zentimeter groß sein. Auffallend soll die für die Temperaturen zu warme Kleidung gewesen sein. Die Frau soll ein hageres Gesicht sowie braune Augen haben. Sie trug offenbar eine beigebraune Mütze, einen grauen Parka, blaue Jeans und Turnschuhe mit weißer Applikation.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: