Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 29.05.2015: Pferd mit Messer verletzt - Schrauben am Fahrrad gelöst - Trickbetrüger unterwegs

Gießen (ots) - Grünberg: Pferd verletzt - Polizei sucht Zeugen

Ein Fall von Tierquälerei ereignete sich offenbar am vergangenen Donnerstag auf einer Pferdekoppel bei Queckborn. Unbekannte hatten ein Pferd oberhalb des Hinterlaufs verletzt. Die Besitzerin hatte das Tier gegen 10.00 Uhr noch unverletzt zur Koppel gebracht. Knappe acht Stunden später holte sie das Pferd zurück in den Stall und stellte die Verletzung fest. Der verständige Tierarzt konnte eine fünf bis sechs Zentimeter lange und etwa drei Zentimeter tiefe Schnittwunde diagnostizieren. Vermutlich wurde der Schnitt mit einem stumpfen Taschenmesser zugefügt. Die Polizei sucht Zeugen, die an diesem Donnerstag auf oder in der Nähe der Koppel etwas Verdächtiges beobachtet haben. Die Koppel liegt in unmittelbarer Nähe der ersten Bebauung an den Straßen Bügenweg und Bleichgasse. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Gießen: Radfahrer verletzt

Verletzungen hat sich ein 13 - Jähriger Radfahrer am Donnerstagmittag bei einem Sturz im Gleiberger Weg in Gießen zugezogen. Offenbar hatten Unbekannte die Schrauben des Vorderrades gelöst. Als der 13 - Jährige dann losfuhr, löste sich das Rad aus der Gabel. Das Rad war zwischen 11.30 und 13.00 Uhr am Westbad / Weststadion abgestellt. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Reiskirchen: Alter Trick endet mit dem Diebstahl von mehreren Hundert Euro

Eine 67 - Jährige wurde am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, Opfer von Trickdieben. Die Frau hatte ihren PKW auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Carl-Benz-Straße abgestellt, als sie von einem Unbekannten nach dem Weg zum Krankenhaus gefragt wurde. Dabei verwickelte er die ahnungslose Frau in ein Gespräch. Offensichtlich öffnete in diesem Zeitraum ein Komplize des Mannes die Tür und holte die Geldbörse aus dem Innenraum des PKW. Der Unbekannte, der die Frau nach dem Weg fragte, soll etwa 170 Zentimeter groß und 40 bis 50 Jahre alt sein. Er soll kurze dunkle Haare und eine bräunliche Haut haben. Weiter soll er ein gepflegtes Äußeres haben und einen hellblauen Pulli mit einem Muster auf der Brust getragen haben. Der Mann habe Englisch gesprochen. Von dem Komplizen liegt keine Beschreibung vor. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Fahrraddiebe erwischt

In der Licherstraße konnten Polizeibeamte nach einem Zeugenhinweis drei mutmaßliche Fahrraddiebe festnehmen. Die Unbekannten hatten an einer Bushaltestelle zunächst versucht, zwei Räder zu stehlen. Als die Polizei erschien, flüchteten die drei mutmaßlichen Diebe zunächst zu Fuß. Die Flucht endete jedoch nach wenigen Metern und endete mit der Festnahme. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einbruch in Wohnwagen

In der Industriestraße konnten Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch offenbar nichts finden. Die Täter waren über einen Zaun geklettert, um auf das Grundstück in Rödgen zu kommen. Anschließend beschädigten die Unbekannten ein Plastikfenster des dort abgestellten Wohnwagens und durchsuchten den Innenraum. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Busfahrer bestohlen

Während seiner Pause wurde ein Busfahrer am Donnerstag, gegen 19.00 Uhr, vor einem Imbiss in der Bahnhofstraße durch einen Unbekannten bestohlen. Der Mann hatte seine Busfahrertasche mitsamt Bargeld neben den Stuhl gestellt, als ein Unbekannter von hinten kam, die Tasche nahm und wegrannte. Eine Beschreibung liegt nicht vor. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Biebertal: Mehrere PKW in Rodheim - Bieber aufgebrochen

Verschiedene Gegenstände wie eine Kiste Wein und Bargeld haben Diebe in der Nacht zum Freitag bei einer Einbruchserie in der Schulstraße und dem Schafsweg mitgehen lassen. Die Diebe hatten an vier Autos die Dreiecksscheibe eingeschlagen, die Autos geöffnet und durchsucht. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Wettenberg: Einbruch in Einfamilienhaus

In Launsbach haben Einbrecher zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmittag ein Fenster eines Einfamilienhauses aufgebrochen. Die Unbekannten durchsuchten mehrere Zimmer. Ob etwas mitgenommen wurde, ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Biebertal: Beide Kennzeichen weg

In der Steinfurthstraße in Krumbach waren in der Nacht zum Freitag Kennzeichendiebe unterwegs. Die Täter hatten die Kennzeichen GI-KT1402 von einem Peugeot 207 abmontiert und entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Langgöns: Unfallflucht mit einem Einkaufswagen

Eine Langgönserin parkte ihren grauen Ford Focus am Mittwoch, den 27.05., in der Zeit zwischen 15.40 Uhr und 16.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters "Am Lindenbaum". Vermutlich stieß ein bislang Unbekannter mit seinem Einkaufswagen gegen den Ford. Dadurch wurde die Heckklappe, Stoßfänger hinten rechts und der Kotflügel hinten rechts vom Focus beschädigt. Der Unbekannte entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Roter Daimler beschädigt

Gießen: Ein Gießener parkte seinen roten Daimler in der Zeit von Mittwoch, den 27.05.15, 18 Uhr bis Donnerstag, den 28.05.15, 17 Uhr, ordnungsgemäß auf einem markierten Parkstreifen in der Gnautstraße in Höhe der Hausnummer 14, teils auf dem Gehweg und teils auf der Fahrbahn. Durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer wurde der Daimler vermutlich beim Vorbeifahren an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Unbekannte entfernte sich von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Langgöns: Zeugen gesucht

Ein Langgönser parkte seinen blauen Ford Focus am Donnerstag, den 28.05.15, um 11 Uhr in der Kreuzstraße in Höhe der Hausnummer 6 in einer dafür ausgewiesenen Stellfläche ordnungsgemäß in Fahrtrichtung Oberkleen am rechten Fahrbahnrand. Gegen 14.20 Uhr stellte die Lebensgefährtin des Langgönsers fest, dass der Ford vorne links erheblich beschädigt wurde. Anhand des Spurenbildes ist davon auszugehen, dass es sich bei dem Verursacher vermutlich um einen LKW handelt. Der Unbekannte befuhr vermutlich die Kreuzstraße aus Richtung Oberkleen in Richtung der Straße "Schneiderberg" und streifte vermutlich beim Vorbeifahren den Ford. Der Unfallverursacher entfernte sich dann von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Grünberg: Wertvolles Nutzholz entwendet

Zwischen dem 21. und 22.05.15 haben Unbekannte in der Waldgemarkung bei Lumda wertvolles Nutzholz entwendet. Die Unbekannten hatten die etwa fünf Kubikmeter offenbar auf einen Schlepper aufgeladen. Der Wert des Holzes liegt bei etwa 1.500 Euro. Es handelt sich Bretter und Kathölzer der Arten Douglasie und Lärche. Das gelagerte Holz war zum Bau von Hochsitzen und zu Ausbesserungsarbeiten bestimmt. Offenbar erfolgte der Abtransport durch den Wald in Richtung Weiterhain und Rabenau. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Jörg Reinemer Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43559 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: