Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Tödlicher Verkehrsunfall in Marburg

Gießen (ots) - Am Montagnachmittag gegen 15:30 Uhr befuhr ein 83- jähriger Mann aus Ebsdorf mit seinem VW Golf III die Kreissstraße 35 aus Richtung Marburg-Schröck in Fahrtrichtung Marburg-Bauerbach. Mit im Fz. befand sich seine 79- jährige Ehefrau. An der Kreuzung der Landestraße 3088 mißachtete der 83- Jährige die Vorfahrt eines Mercedes C-Klasse, der von einer 61- jährigen Frau aus Kirchhain gesteuert wurde, die sich auf dem Weg von Marburg nach Kirchhain befand. Der Mercedes war mit insgesamt vier Personen besetzt. Es kam zum Zusammenstoß beider Pkws! Durch den Unfall wurden der 83- jährige Pkw-Fahrer und seine Ehefrau so schwer verletzt, dass Beide am frühen Abend im Uniklinikum Marburg bzw. im Uniklinikum Gießen verstarben. Während die 61- jährige Mercedesfahrerin und ein 74- jähriger Mitfahrer aus Kirchhain leicht verletzt wurden, erlitten eine 68- jährige Mitfahrerin und ein 55- jähriger Mitfahrer aus dem Kreis Euskirchen schwere Augen- bzw. Gesichtsverletzungen. Beide Schwerverletzte wurden im Uniklinikum Marburg stationär aufgenommen. Der Sachschaden der beteiligten Pkws beläuft sich auf ca. 9.500 EUR. Die Staatswanwaltschaft Marburg ordnete die Hinzuziehung eines Kfz.-Sachverständigen und die Sicherstellung beider Pkws an. An der Unfallstelle waren Einsatzkräfte der Marburger Stadtteilwehren Schröck und Bauerbach, mehrere Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Die Unfallaufnahme und die Verkehrslenkungsmaßnahmen erfolgte durch insgesamt fünf Streifen der Pst. Marburg und der Pst. Stadtallendorf.

Thomas Bach

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=17277 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: