Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Einsatz der Polizei anlässlich einer Bombendrohung in Bad Vilbel

Gießen (ots) - Bad Vilbel (Wetteraukreis). Durch eine bislang unbekannte Person erfolgte am Samstag, 16.05.2015 eine Bombendrohung, die sich gegen einen Einzelhandelsmarkt in der Friedberger Str. richtete. Der Markt wurde auf Veranlassung der Marktleitung vorzeitig gegen 19.00 Uhr geschlossen. Im Anschluss erfolgte die Durchsuchung des gesamten Gebäudekomplexes durch Polizeikräfte, bei der auch ein Sprengstoffsuchhund zum Einsatz kam. Im Rahmen der Absuche wurde das Gebäude durch die Polizei weiträumig abgesperrt. Gegen 21.00 Uhr konnte nach ergebnisloser Suche Entwarnung gegeben werden. Die Ermittlungen zur Identfizierung des Täters werden durch die Polizei in Bad Vilbel geführt.

PHK Stephan Wenz Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=17277 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: