Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: 18. Adventskonzert des Polizeipräsidiums Mittelhessen und der katholischen Polizeiseelsorge Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Plakat zum Adventskonzert

Gießen (ots) - 18. Adventskonzert des Polizeipräsidiums Mittelhessen und der katholischen Polizeiseelsorge Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Gießen

Zum 18.Mal laden das Polizeipräsidium Mittelhessen und die Katholische Polizeiseelsorge alle Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich zu ihrem traditionellen Adventskonzert ein. Es findet am Samstag, 29. November 2014, um 17 Uhr, in die St. Thomas Morus Kirche in der Grünberger Straße 80 statt. "Lassen Sie sich wieder mit einem abwechslungsreichen Programm mit Orchestermusik und anderen musikalischen Leckerbissen stimmungsvoll auf die Weihnachtszeit einstimmen", sagt Polizeipräsident Manfred Schweizer. Das Repertoire reicht von Evergreens über aktuelle Songs bis zu volkstümlichen Weihnachtsliedern. Sie hören zudem eine Adventslesung, Fürbitten und besinnliche Worte zum Advent. Für die instrumentalen Arrangements sorgt das renommierte Landespolizeiorchester Hessen in großer Besetzung unter der Leitung von Alfred Herr. Großen Anklang wird auch der Jugendchor "Songlines" aus Lich finden. Unter der Leitung von Peter Damm, er ist der künstlerische Leiter der "Licher Kulturtage", tragen die 20 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 14 und 21 Jahren einen bunten Mix aus ihrem musikalischen Programm vor. Einen besonderen Hörgenuss verspricht Jördis Tielsch mit Band. Die 19-Jährige singt und spielt schon seit ihrer Kindheit Geige und gewann viele Preise bei "Jugend musiziert". Jördis Tielsch präsentiert mit ihrer Band erstmals Lieder aus ihrer neuen Weihnachts-CD "Stille Nacht". In der Tradition der bisherigen Konzerte will das Polizeipräsidium seine Verbundenheit mit den Bürgerinnen und Bürgern der heimischen Region ausdrücken und gleichzeitig Gutes tun. So ist die diesjährige Kollekte für den Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder e.V. bestimmt. Der Verein kümmert sich u.a. psychologisch, finanziell und vor allem ganz praktisch um die erkrankten Kinder und ihrer Familien. "Gönnen Sie sich die Zeit und erleben Sie mit dem etwa 90-minütigen Adventskonzert einen besonderen Start in die Weihnachtszeit", wünscht Manfred Schweizer.

Sylvia Frech/Martin Ahlich

Hinweis und Bitte an die regionalen Redaktionen: Das Polizeipräsidium Mittelhessen bittet, den Termin in Ihre Veranstaltungskalender aufzunehmen. Das Polizeipräsidium bittet zudem um eine frühzeitige und vielleicht wiederholte Veröffentlichung der Konzertankündigung, denn dies würde vielen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, den Besuch der traditionellen Veranstaltung einzuplanen. Darüber hinaus freuen wir uns selbstverständlich auch über Ihren Besuch.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43559 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: