Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Pressemitteilung vom 26.03.2014

Gießen (ots) - Auto fährt Frau über Fuß - Polizei bittet um Hinweise

Gießen: Eine 28-jährige Frau trat am Dienstag, 25.03.1014, in der Straße "Am Zollstock" auf die Fahrbahn. Dabei fuhr ihr ein vorbeikommender Pkw um 07.35 Uhr über den Fuß und verletzte sie leicht. Ohne sich um die Verletzte zu kümmern, entfernte sich der unbekannte Autofahrer. Die Gießenerin musste sich in ambulante Behandlung begeben. Hinweise zu dem Pkw sowie dessen Fahrer erbittet die Polizei unter Tel. 0641/7006-3555.

Unfallflucht im Parkhaus Ringallee

Gießen: Im Parkhaus an der Ringallee wurde ein roter Renault am Dienstag, 25.03.2014, nach 07.20 Uhr von einem bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer beim Ein- oder Ausparken an der vorderen Stoßstange beschädigt. Als der 23-jährige Clio-Besitzer drei Stunden später an den Abstellort zurückkehrte, bemerkte er den frischen Schaden von etwa 500 Euro. Vom Verursacher, dessen Fahrzeug ebenfalls beschädigt sein müsste, ist bislang nichts bekannt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Einbrecher nimmt hochwertige Uhren mit

Gießen: Beim Einbruch in ein Einfamilienhaus im Burgenring in Wieseck erbeutete ein bislang Unbekannter am Dienstag, 25.03.2014, drei Armbanduhren von Breitling. Der Einbrecher begab sich zwischen 18 und 22.15 Uhr an zwei rückwärtige Terrassentüren im Erdgeschoss und versuchte, diese aufzuhebeln. Dabei ging eine Scheibe zu Bruch. Der Täter gelangte in die Wohnräume und dursuchte Behälter und Schränke nach Wertsachen. Mit der Beute von mutmaßlich vierstelligem Wert entkam er unbemerkt. Zurück blieb ein Sachschaden von mindestens 1000 Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen erbittet die Kripo unter Tel. 0641/7006-2555.

Unfallflucht auf Parkplatz

Pohlheim: An der Stoßstange eines Volkswagens verursachte ein bisher unbekannter Autofahrer am Dienstag, 25.03.2014, nach 12 Uhr in der Neuen Mitte in Watzenborn-Steinberg einen Sachschaden von gut 500 Euro. Als die Golffahrerin etwa eine Stunde später auf den Parkplatz vor dem Physiotherapie- und Fitness Center zurückkehrte, war der Verursacher verschwunden. Nach Zeugenangaben soll es sich um einen Seat Kleinwagen mit Friedberger Zulassung gehandelt haben. Weiterführende Hinweise an Tel. 0641/7006-3555 erbeten.

Gartenhütteneinbrecher bleiben ohne Beute

Lich: In eine Gartenhütte "In den Hardbergsgärten" sind bislang Unbekannte zwischen Samstag, 22.03.2014, 16 Uhr, und Montag, 16 Uhr, eingedrungen. Die Einbrecher schlugen eine Scheibe ein und hebelten im Inneren an einer Tür herum, konnten diese aber nicht öffnen. Nach ersten Feststellungen wurde nichts gestohlen, es blieb beim Sachschaden von 150 Euro. Hinweise an Tel. 0641/7006-0.

Handtasche aus Auto gestohlen

Wettenberg: Ein Unbekannter schlug am Dienstag, 25.03.2014, zwischen 16 und 17.30 Uhr in der Talstraße in Krofdorf-Gleiberg die Seitenscheibe von einem Peugeot Kombi ein. Aus dem Innenraum stahl der Langfinger eine Handtasche mit Bargeld und Bankkarten. Am Auto blieb ein Sachschaden von etwa 300 Euro zurück. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen an die Polizei, Tel. 0641/7006-0.

Thorsten Mohr

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43559 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: