Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Bankraub in Pohlheim - Holzheim

Gießen (ots) - Unter Vorhalt einer Pistole erbeutete ein männlicher Täter Bargeld in 5-Stelliger Höhe. Am Donnerstag, den 20.03.2014 gegen 18:20 Uhr betrat er die Filiale der Sparkasse Gießen in Pohlheim - Holzheim. Er hatte sein Kommen schon telefonisch avisiert und sich als Neukunde ausgegeben. Nachdem die einzig anwesende Bankangestellte hinter ihm die Filiale verschlossen hatte zog er eine Pistole, forderte die Öffnung des Tresors und die Herausgabe des Bargeldes. Nachdem er das Geld, einen 5-stelligen Betrag, in eine mitgeführte Rewe-Plastiktüte verstaut hatte, fesselte er die Bankangestellte und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Angestellte konnte den Täter wie folgt beschreiben: Männlich, ca. 50 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, sprach deutsch mit "dörflichem Akzent", schlanke Gestalt, braune Haare, Vollbart. Zur Tatausführung war er bekleidet mit hellgrauem Hut, einem dunkelfarbenen Mantel (knielang), beigen Hosen, schwarzen Freizeitschuhen und einer Brille mit schwarzem Rand. Personen, die Hinweise auf den Täter geben können oder auffällige Beobachtungen zur tatrelevanten Zeit oder davor gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Gießen (Tel.: 0641-7006 2555) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Peter Groß, PvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=17277 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: