Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Presseinformation der Staatsanwaltschaft Gießen - Tötungsdelikt in Lollar - 52-Jähriger mit Schussverletzungen aufgefunden

Gießen (ots) - Tötungsdelikt in Lollar - 52-Jähriger mit Schussverletzungen aufgefunden

Lollar: Hinsichtlich des Tötungsdeliktes in Lollar vom Mittwochabend, 19.03.2014, konnte im Zuge der Ermittlungen ein 34-jähriger Mann vorläufig festgenommen werden, der derzeit dringend tatverdächtig ist, das Opfer mit mehreren Schüssen getötet zu haben. Die Obduktion dauert noch an. Zu den Vorwürfen hat der Tatverdächtige bisher geschwiegen. Er wird am Freitag, 21.03.2014, auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Die äußerst umfangreiche polizeiliche Tatortarbeit zur Spurensicherung wurde zwischenzeitlich abgeschlossen. Insgesamt waren 17 Polizeibeamte, ein Spürhund und modernste Kameratechnik im Einsatz. Weitere Auskünfte behält sich die Staatsanwaltschaft vor.

Ute Sehlbach-Schellenberg, Oberstaatsanwältin

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43559 

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Gießen
Marburger Straße 2, D-35390 Gießen
Telefon: (06 41) 9 34 3-211,
EMail: u.sehlbach-schellenberg@sta-giessen.justiz.hessen.de
Pressesprecherin: OSta'in Ute Sehlbach-Schellenberg
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: