Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Raubüberfall auf Einkaufsmarkt

Gießen (ots) - Gießen: Die Kasse eines Verbrauchermarktes in der Heinrich-Fourier-Straße war am späten Donnerstagabend, 27.02.2014, Ziel eines Räubers. Gegen 21.40 Uhr betrat der Mann die Verkaufshalle durch den Kundenhaupteingang, steuerte direkt auf den Kassenbereich zu, drohte den beiden Kassiererinnen mit einem Beil und forderte Geld. Eine der Kassenboxen und Bargeld verstaute er in einer mitgebrachten rot-weißen Plastiktüte und flüchtete durch den Kundenausgang wieder nach draußen. Laut erster Schätzung dürfte er mehrere Tausend Euro geraubt haben. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 1,80 m groß, Ende 20 bis Mitte 30 Jahre alt, dick. Sein Gesicht hatte dicke Wangen und eine schmale Stirn. Er war bekleidet mit einem Tarnparka, darunter einem dunklen Kapuzenshirt, schwarzer Jogginghose und weißen Turnschuhen. Die Kapuzen von Parka und Kapuzenshirt hatte er bei der Tat über den Kopf gezogen, das Gesicht teilweise mit einem Schal oder Tuch verdeckt. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Gießen, Tel.: 0641/7006-2555.

Willi Schwarz Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43559 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: