Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung einer Polizeistreife in Bad Vilbel

Gießen (ots) - Am Samstag, gegen 01.15 Uhr kam es in Bad Vilbel zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einer Funkstreife von der Polizeistation Bad Vilbel und einem PKW. Die Funkstreife befuhr die vorfahrtsberechtigte Büdinger Str in Bad Vilbel in Richtung Gronau. Ein mit zwei männlichen Personen besetzter PKW kam aus dem Gronauer Weg auf die Büdinger Str. gefahren, direkt vor die Polizeistreife. Die Funkstreife konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr in die Fahrerseite des PKW. Die Insassen des PKW wurden im Fahrzeug eingeklemmt und konnten durch die Feuerwehr befreit werden. Alle Beteiligten wurden verletzt in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert. Ein Sachverständiger wurde zur Aufnahme des Unfalles hinzugezogen. Die L 3008 (Büdinger Str.) war während der Aufnahme voll gesperrt.

Heiko Peußner Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=17277 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: