Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgänger in Reichelsheim-Beienheim (Wetteraukreis)

Gießen (ots) - Am Sonntagabend, gegen 17:50 Uhr ereignete sich auf der L 3186, zwischen der B 455 und der Ortschaft Beieinheim ein Verkehrsunfall, bei dem eine 83-jährige Frau aus Beienheim tödliche Verletzungen erlitt. Die 83-Jährige befand sich mit ihrem gleichaltrigen Ehemann auf dem Nachhauseweg von einem Bekanntenbesuch auf einem benachbarten Bauernhof. Um zu ihrem Aussiedlerhof zu gelangen, mussten sie die Landstraße überqueren. Während ihr Ehemann bereits die Straße überquert hatte, blieb die 83-Jährige zunächst noch etwas stehen. Als sie wenige Augenblicke selbst die Straße überqueren wollte, übersah sie ein aus Beienheim kommendes Fahrzeug. Die 26-jährige, ebenfalls aus Beienheim kommende Fahrerin eines Renault Megane erkannte die dunkel gekleidete Frau zu spät. Sie konnte nicht mehr auszuweichen und erfasste die Fußgängerin mit der Frontseite ihres Fahrzeugs. Durch den Anstoß erlitt die 83-Jährige schwerste Verletzungen, an denen sie noch an der Unfallstelle verstarb. An dem Renault entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro

Thomas Gaß (Polizeiführer vom Dienst)

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=17277 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: