Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

POL-GI: Raubüberfall auf Taxifahrer in Gedern (Wetteraukreis)

Gießen (ots) - In der vergangenen Nacht kam es in Gedern zu einem Raubüberfall auf einen Taxifahrer. Mit einem fingierten Anruf bestellten zwei männliche Täter das Taxi in die Obertorstraße. Als das Taxi gegen 01:10 Uhr dort eintraf, stiegen beide 19 - 25 Jahre alte Männer in den Fond ein. Einer der Täter lud eine Waffe durch, bedrohte den 35-jährigen Fahrer und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Derart eingeschüchtert reichte dieser das Geld nach hinten. Nachdem sie das Geld erhalten hatten, forderten sie schließlich noch den Fahrzeugschlüssel. Offensichtlich hatten sie vor, mit dem Taxi die Flucht anzutreten. Ein herannahendes Fahrzeug störte aber vermutlich die jungen Männer in ihrer weiteren Tatausführung. Sie ließen von dem Taxifahrer ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei in Friedberg, Tel. 06031/6010.

Thomas Gaß, Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=17277 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen

Das könnte Sie auch interessieren: