LPI-G: 15-Jährige vermisst

Altenburg (ots) - Seit dem 28.09.2017, 07:30 Uhr wird die 15-jährige Roxana Tänzler aus Altenburg vermisst. ...

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Aus der Kriminalitätslage vom Wochenende
Medienmitteilung von Montag, 19. September 2016

Fulda (ots) - Auto aufgebrochen

FULDA - Aus einem silbernen VW Touran stahlen Unbekannte am Sonntagnachmittag (18.09.), zwischen 14:00 und 14:45 Uhr, eine Damenhandtasche. Die Diebe zerstörten die hintere linke Seitenscheibe mit einem Hebelwerkzeug und konnten so in den Innenraum greifen. Dort entwendeten sie die Handtasche, in der sich neben persönlichen Dokumenten auch Bargeld befand. Das Auto war zur Tatzeit auf einem Parkplatz im Bereich des Herz-Jesu-Krankenhauses und dem Zugang zum Friedhof Frauenberg in der Buttlarstraße abgestellt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 400 Euro.

Ungestörte Diebe machen Beute

FULDA - Beim Einbruch in ein Wohn- und Geschäftshaus in der Richard-Wagner-Straße erbeuteten unbekannte Diebe Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Die Täter waren in der Zeit zwischen Samstagmittag (17.09.), 13:30 Uhr, und Sonntagvormittag (18.09.), 09:45 Uhr, über eine aufgehebelte Kellertür in das Haus eingedrungen. Drinnen konnten sie unbehelligt Räume in allen Etagen durchsuchen, da zur Tatzeit niemand zu Hause war. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 800 Euro.

Einbrecher während des Gottesdienstes

NÜSTTAL - Während des Gottesdienstes am Sonntagmorgen (18.09.), brachen Unbekannte in das kirchliche Gemeindehaus am Kirchplatz in Hofaschenbach ein. Die Täter hebelten ein gekipptes Fenster auf und stiegen auf diesem Weg in das Gebäude ein. Drinnen stahlen sie aus einem Büro eine Tasche mit etwas Bargeld darin. Eine Zeugin beobachtete die Tat und sprach die Diebe direkt an. Daraufhin flüchteten die beiden Männer, die zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und mit schwarz-grauen Kapuzenpullovern bekleidet waren. Einer der beiden Flüchtigen trug darüber hinaus eine schwarze Weste. Der Sachschaden beträgt etwa 200 Euro.

Mehrere Kennzeichenschilder gestohlen

EICHENZELL - In der Zeit zwischen Samstag (17.09.) und Sonntag (18.09.) stahlen Unbekannte mehrere Kennzeichenschilder vom Park und Ride - Parkplatz in der Bürgermeister-Schlag-Straße in Welkers. Von einem roten Honda Civic und einem silbernen Smart fortwo stahlen die Täter jeweils das vordere bzw. hintere Kennzeichenschild mit Fuldaer Zulassung (FD). Von einem grünen VW Scirocco stahlen die Täter beide amtliche Kennzeichen FD-ZF 100. Insgesamt entstand an den Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von mehr als 100 Euro.

Dreister Dieb stiehlt Fahrrad

PETERSBERG - Aus dem Keller eines Mehrfamilienwohnhauses in der Hövelstraße stahl ein unbekannter Mann am Samstagnachmittag (17.09.) ein Fahrrad. Der Täter gelangte auf noch ungeklärte Art und Weise in den Keller des Hauses und öffnete einen der dortigen Verschläge. Daraus entnahm er seine Beute, ein hochwertiges Mountainbike der Marke "Canyon", Modell "Nerve AL 9.0". Mit dem Rad drehte er sodann auf dem Parkplatz hinter dem Haus pfeifend noch ein paar Runden, bevor er über ein Nachbargrundstück flüchtete. Ein Zeuge beobachtete den Mann dabei. Er beschreibt ihn Mitte bis Ende 20 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte kurze dunkle Haare und trug weder Brille noch Bart. Der Dieb war dunkel und langärmlig gekleidet und trug eine schwarze Umhängetasche, ähnlich einer Laptop-Tasche, bei sich.

Ferienhaus aufgebrochen

HILDERS - Am Sonntagmittag (18.09.), gegen 11:30 Uhr, stellte die Besitzerin eines Ferienhauses in der Straße "Am Kiesrain" fest, dass die Terrassentür ihres Hauses offen stand. Beim Nachsehen im Inneren stellte die Frau zwar fest, dass offensichtlich nichts gestohlen wurde. Dennoch informierte sie die Polizei, die an der Terrassentür Hebelspuren sichern konnte. Offenbar waren Unbekannte in das Haus eingestiegen und ohne Beute wieder geflüchtet. Es blieb beim Sachschaden von rund 150 Euro.

Männer ohne Grund verprügelt

FULDA - Opfer einer anscheinend grundlosen Körperverletzung wurden in der Nacht zu Sonntag (18.09.), gegen 02:30 Uhr, ein 27 und ein 32 Jahre alter Mann in der Petersberger Straße. Die beiden Geschädigten waren auf dem Weg nach Hause, als sie einer Gruppe von 20 unbekannten Männern begegneten. Diese schlugen und traten nach ihren Angaben ohne vorherige Ankündigung oder Streit auf sie ein und flüchteten zum Parkplatz eines Möbelhauses. Dort stiegen sie in zwei Autos. Einer der beiden Geschädigten wollte mit seinem Handy die Autos der Flüchtenden fotografieren. Dies bemerkten die Täter offenbar und gingen nochmals zurück zu den Opfern. Einer der Schläger nahm dem Mann das Handy weg und zerschlug es. Anschließend flüchteten die Unbekannten endgültig. Bei den Autos handelt es sich vermutlich um einen schwarzen oder silbernen Mercedes-Benz und einen weißen oder schwarzen Audi.

Auto beschädigt

FULDA - Einen weißen Audi TT, der in der Gambettagasse abgestellt war, beschädigten Unbekannte am Freitag (16.09.), in der Zeit zwischen 17:30 und 20:30 Uhr. Die Täter schlugen die Heckscheibe des Autos mit einem unbekannten Werkzeug ein. Dabei entstand Sachschaden von rund 700 Euro. Anschließend flüchteten sie. Aus dem Fahrzeug entwendeten sie offensichtlich nichts.

Einbruch in Wohnhaus

PETERSBERG - Eine böse Überraschung erlebte ein Mann aus Marbach, als er am Samstagnachmittag (17.09.), gegen 15:00 Uhr, aus dem Urlaub zurück nach Hause kam. Unbekannte hatten die Tür seines Hauses im Eichbergweg aufgebrochen und waren in die Wohnräume eingedrungen. Dort konnten die Täter ungestört sämtliche Schränke und Schubladen durchsuchen und durchwühlen. Dabei erbeuteten sie etwas Bargeld sowie einen Laptop der Marke Toshiba. Die Einbrecher richteten darüber hinaus Sachschaden von mindestens 800 Euro an.

Zwei Mountainbikes entwendet

NEUHOF - Zwei Mountainbikes stahlen Unbekannte im Laufe des Freitags (16.09.) am Neuhofer Bahnhof. Die Geschädigten, zwei Jugendliche im Alter von 17 Jahren, hatten ihre Fahrräder am vorgesehenen Abstellplatz mit Spiralschlössern gesichert. Als sie später zurück zum Bahnhof kamen, waren die Räder gestohlen. Es handelt sich um ein weiß blaues Fahrrad der Marke "Focus", Modell "Whistler" und ein schwarz rotes Mountainbike der Marke "Cannondale", Modell "Trail 5".

Rhönklub sucht Blechschild

EICHENZELL - Am vergangenen Dienstag (13.09.) oder Mittwoch (14.09.) stahlen Unbekannte das Hinweisschild am "Eichenzeller Türmchen" in der Turmstraße. Die Diebe montierten das an der Außenwand des Turms befestigte Metallschild in der Größe von 20x30 cm ab und nahmen es mit. Der Schaden beträgt rund 400 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: