Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Raubüberfall auf Schnellrestaurant in Kirchheim, Industriestraße

Fulda (ots) - (Kirchheim, Landkreis Hersfeld-Rotenburg) Vier unbekannte maskierte Personen betraten am Donnerstagabend gegen 21.50 Uhr vor Ladenschluss das Restaurant in Kirchheim, als zwei Mitarbeiter Kassenabschluss machten und das Geld zählten. Ein mit einem Messer bewaffneter Täter hielt die beiden Angestellten im hinteren Bereich des Lokals zurück. Ein weiterer Täter nahm den Großteil des in der geöffneten Kasse befindlichen Geldes an sich. Die zwei verbleibenden Täter warteten im Eingangsbereich des Restaurants. Alle Beteiligten flüchteten im Anschluss aus dem Lokal und fuhren mit einem grauen 3er BMW, E 36, älteres Modell, bei dem das linke Markenemblem im Frontbereich fehlte, in unbekannte Richtung davon. Alle Täter waren zwischen 180 - 190 cm groß, trugen schwarze Sturmhauben und waren mit schwarzen Jacken, schwarzen Hosen und schwarzen Handschuhen bekleidet. Über die Höhe der Beute liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, erbittet die Polizei in Bad Hersfeld unter Tel.: 06621 - 9320.

(Feldbinder), PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: