Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Scheunenbrand in Bosserode

Fulda (ots) - Wildeck - Am Mittwoch (17.8.), gegen 14.25 Uhr wurde der Polizei ein Brand in Wildeck-Bosserode gemeldet. Bei dem Brandobjekt handelt es sich um eine Scheune mit Stallung, die in Vollbrand stand. Der Viehbestand von etwa 90 Tieren (Rindern) konnte nahezu vollständig gerettet werden, lediglich drei Kälber kamen in den Flammen um. Nach den ersten Ermittlungen zur Brandursache, könnte es durch Funkenflug eines in der Nähe entzündetes Feuer, bei dem Holzreste und Gesträuch verbrannt wurden, entfacht worden sein. Personen kamen nicht zu Schaden. Zur Höhe des Schadens können noch keine Angaben gemacht werden. Die Kripo Bad Hersfeld hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Löscharbeiten dauern noch an.

Martin Schäfer Leiter Pressestelle PPOH Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: