Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Schwerer Verkehrsunfall in Heringen OT Herfa

Fulda (ots) - Schwer verletzt wurde eine 40-jährige Frau aus Friedewald bei einem Verkehrsunfall im Heringer OT Herfa. Die Frau befuhr am 16.07.2016, um 21:45 Uhr, mit ihrem Toyota SUV die Landesstr. 3255 von Friedewald kommend nach Herfa. Kurz nach Ortseingang kam sie aus bisher ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Stützmauer aus Stein. Dadurch wurde der Pkw auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert, wo er total zerstört zum Stehen kam. Die Frau, die in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war, musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Sie wurde mit schwersten Verletzungen in ein Klinikum eingeliefert. An der Mauer entstand geringer Schaden. Am Unfallort waren die örtliche Feuerwehr, ein Notarzteinsatzfahrzeug und die Polizei im Einsatz. Der Verkehr wurde für die Dauer der Unfallaufnahme innerörtlich umgeleitet. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 5000,-Euro geschätzt.

Herche, EPHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: