Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Drei Eigentumsdelikte
Lagemeldung von Donnerstag, den 07. Juli 2016

Fulda (ots) - Einbrecher scheitern

FULDA - Ohne Erfolg blieben Einbrecher, die versuchten, in ein Haus in der Graveneggstraße einzusteigen. In der Woche vom vergangenen bis zum gestrigen Mittwoch (29.06. bis 06.07.) versuchten sie, den Rollladen vor einer Terrassentür des Einfamilienhauses nach oben zu schieben. Dies gelang ihnen jedoch nicht und so ließen sie von ihrem Vorhaben ab. Bei dem Einbruchsversuch beschädigten die Unbekannten das Rollo und die Tür. Der Schaden beträgt rund 400 Euro.

Diebe stehlen Geld aus Automaten

BURGHAUN - Rund 10 Euro Kleingeld erbeuteten Diebe aus zwei Versorgungsautomaten für Campinggäste auf dem Parkplatz "Am Weiher" in der Obersten Straße in Burghaun. Zeugen beobachteten am späten Mittwochabend (06.07.), gegen 23:20 Uhr, zwei junge Männer dabei, wie sie sich mit einem Schraubendreher an den beiden Automaten zu schaffen machten. Bevor sie die Verdächtigen ansprechen konnten, flüchteten diese. Einer der Flüchtigen war circa. 1,85 Meter groß, kräftig, hatte blonde Haare und helle Haut. Er trug einen schwarz-weißen Kapuzenpullover mit der Kapuze über dem Kopf sowie eine knielange Hose. Der zweite Tatverdächtige war etwas kleiner, circa 1,75 cm groß, schmal und hatte schwarze Haare. Er trug dunkle Kleidung. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro.

Gartenhütte aufgebrochen

FULDA - Auf bislang ungeklärte Art und Weise verschafften sich Einbrecher in der Zeit von Sonntagabend (03.07.) bis Montagmittag (04.07.) Zutritt zu einer Gartenhütte in der Kleingartenanlage "Johannisau" in der Olympiastraße. Aus der Hütte stahlen sie einen Akkuschrauber der Marke "Bosch" im Wert von rund 50 Euro. Die Täter flüchteten unerkannt mit ihrer Beute.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: