Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Räuber, Einbrecher und Diebe

Fulda (ots) - Missglückter Überfall

Ehrenberg - Die Tankstelle in Wüstensachsen hatte sich ein 20-jähriger Heranwachsender am Samstagnachmittag (25.6.) als Ziel eines Überfalls ausgesucht. Er verlangte von der Angestellten die Herausgabe von Zigaretten. Als diese ihm keine gab, ging er selbst in den Kassenbereich, stieß die Frau zur Seite und bediente sich selbst. Seine Beute steckte er in einen Rucksack. Doch er hatte die Rechnung ohne das resolute Eingreifen der Angestellten gemacht, die ihm kurzerhand die Päckchen wieder aus dem Rucksack nahm. Mit dem leeren Rucksack flüchtete der Täter schließlich aus der Tankstelle. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte die Identität des jungen Mannes festgestellt und er wenig später an seiner Wohnanschrift festgenommen werden. Den bislang polizeilich noch nicht in Erscheinung getretenen Heranwachsenden erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes.

Diebstahl aus Auto

Fulda - Aus einem im Parkhaus in der Rangstraße geparkten Auto stahlen Diebe am Sonntagnachmittag (26.6.), zwischen 15.00 Uhr und 17.30 Uhr, ein Mobiltelefon und zwei Kaugummidöschen mit Kleingeld. Wie die Täter in das Fahrzeuginnere gelangten, ist noch nicht bekannt.

Fulda - Aus dem Innenraum eines in der Maria-Ward-Straße abgestellten Auto stahlen Diebe am Freitagnachmittag (24.6.) zwischen 14.10 Uhr und 14.20 Uhr eine marineblaue Handtasche mit Bargeld, Schlüsseln und persönlichen Papieren. Aufgrund der herrschenden Hitze war eine Seitenscheibe nicht komplett geschlossen. Der Schaden beträgt etwa 200 Euro.

Einbrecher in Firma

Gersfeld - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (25./26.6.) brachen Unbekannte in eine Firma in der Wasserkuppenstraße ein. Sie schlugen eine Fensterscheibe ein und kletterten in die Innenräume. Als Beute fiel ihnen eine Geldkassette mit Bargeld in noch nicht bekannter Höhe in die Hände.

Roller gestohlen

Gersfeld - Aus einem Schuppen in der Ursinusstraße verschwand in der Nacht von Freitag auf Samstag (24./25.6.) ein dort abgestellter Motorroller. Das nicht zugelassene Zweirad der Marke Rex, RS 450, hat einen Wert von etwa 400 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: