Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Hundefutter bei Glascontainer ausgestreut

Fulda (ots) - NIEDERKALBACH - Am Dienstag (15.3), gegen 15:20 Uhr, war ein Hundehalter mit seinem Tier in der Waldstraße unterwegs. Der Hund näherte sich einem Glascontainer, plötzlich bemerkte sein Herrchen, dass er dort das um den Container ausgestreute Hundefutter fraß. Das Ziel der vermutlichen Tierquäler war es womöglich, dass sich die Tiere durch die Scherbensplitter um den Container verletzen. Die Polizei informierte die Gemeinde Kalbach, die das Futter und die Scherben beseitigen ließ.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

geschrieben von Praktikantin Chiara Winkow

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: