POL-FD: Lagemeldung vom Wochenende 11.-13.3.2016

Fulda (ots) - Laptop aus Auto gestohlen FULDA - In der Heinrichstraße brachen Unbekannte Sonntagnacht (13.3.), in der Zeit zwischen Mitternacht und 05.00 Uhr, ein Auto auf. Der gelbe Renault Twingo parkte zur Tatzeit auf dem Parkplatz vor dem Dänischen Bettenlager, während sich die Besitzerin in einer Diskothek aufhielt. Aus dem Fahrzeug verschwanden ein Laptop, eine Geldbörse mit persönlichen Papieren sowie eine Kette mit einem Medaillon aus Gold. Es entstand ein Schaden von über tausend Euro.

In Wohnung eingebrochen FULDA - Zwischen Freitagnachmittag (11.3.) und Sonntagmittag (13.3.) verübten Unbekannte einen Wohnungseinbruch in der Haimbacher Straße. Die Einbrecher hebelten die Wohnungseingangstür auf und gelangten in den 3. Stock, wo sie sämtliche Räume nach Diebesgut durchsuchten. Sie erbeuteten einige Schmuckstücke und Bargeld in Dollar und Euro, bevor sie unerkannt entkamen.

Diebe stehlen Autoräder FULDA - Vom Hof eines Autohandels in der Rangstraße stahlen unbekannte Täter am Samstagabend (12.3.), zwischen 21.00 Uhr und 21.15 Uhr, drei Sätze (12 Reifen) Kompletträder. Die hochwertigen Autoreifen haben einen Wert von ca. 4000 Euro.

Kennzeichen und Schulrucksack gestohlen EICHENZELL-LÜTTER - Die Kennzeichen eines in der Straße "Am Sauerbrunnen" geparkten roten 3-er BMW entwendeten bislang unbekannte Diebe in der Nacht von Freitag (11.3.) auf Samstag (12.3.). Im nahegelegenen Bachlauf wurden sie wieder aufgefunden. Aus dem Kofferraum des Fahrzeugs wurde auch ein Schulrucksack mit Schulutensilien im Wert von 50 Euro gestohlen.

Einbruch in Friseursalon FULDA - Ziel eines Einbruchs war von Donnerstag (10.3.) auf Freitag (11.3.) ein Wohn- und Geschäftshaus in der Straße "Peterstor". Die Täter hebelten ein Fenster des im Gebäude befindlichen Friseursalons auf und stiegen in das Objekt ein. Sie durchsuchten die Arbeitsräume und entwendeten aus der Teeküche ein Apple I Pad und ein Apple Mac Book Pro. Aus der zuvor aufgehebelten Kasse sowie aus einer Geldtasche erbeuteten sie das Wechselgeld und Bargeld von mehreren hundert Euro. Zum Diebesgut gehören auch drei Glättmaschinen im Wert von je 300 Euro. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 3.000 Euro.

Bargeld aus Sporthaus gestohlen FULDA - Aus der Getränkekasse eines Vereinsheims entwendeten unbekannte Diebe das Wechselgeld. Die Tat ereignete sich von Donnerstag (10.3.) auf Freitag (11.3.), zwischen Mitternacht und 08.00 Uhr. Mit einem Stein warfen die Täter ein Fenster ein und stiegen durch die Öffnung in das Objekt. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro.

Planenschlitzer am Werk - Schuhe im Wert von 126.500 Euro gestohlen FULDA - A 7 - Der Fahrer eines mit Schuhen beladenen Lkw parkte am Donnerstag (10.3.) gegen 22.00 Uhr auf dem Parkplatz "Hummelskopf" in Fahrtrichtung Süden und nahm seine Ruhepause. Als er am nächsten Morgen das Fahrzeug kontrollierte, stellte er fest, dass Unbekannte die Plane des Aufliegers aufgeschlitzt hatten und die Ladung entwendet wurde. Es handelt sich hierbei um 2.300 Paar Schuhe. Der verursachte Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Carola Kümpel Pressestelle Tel.: 0661 / 105 - 1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: