Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Verkehrskontrollen während der Fastnachtszeit 2016 - Bilanz es Polizeipräsidiums Osthessen

Fulda (ots) - Osthessen - In der Fastnachtszeit 2016 führte das Polizeipräsidium Osthessen vermehrt Verkehrskontrollen mit den Schwerpunkten Alkohol und Drogen im Straßenverkehr durch. In der Gesamtbilanz ziehen die Beamten eine positive Bilanz zugunsten der Autofahrer. Bei insgesamt 1223 kontrollierten Personen und 967 Fahrzeugen führten sie 245 Alkohol- und 50 Drogentests durch. Nur gegen 14 Fahrzeugführer mussten Ermittlungsverfahren wegen Alkohol am Steuer eingeleitet werden (Zehn Strafanzeigen und vier Ordnungswidrigkeiten wegen folgenlosen Trunkenheitsfahrten). Wegen Drogendelikten müssen sich acht Personen verantworten. Insgesamt wurden acht Führerscheine sichergestellt. Zehn Verkehrsunfälle ereigneten sich unter Alkoholeinfluss, davon blieb es achtmal bei Unfällen mit Sachschäden, zwei Personen wurden leicht verletzt.

Martin Schäfer, KHK Leiter Pressestelle PPOH Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: