Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Bäume gefällt - Einbrecher in Gartenhütte

Fulda (ots) - Einbruch in Gartenhaus

FULDA - Im Zeitraum von Donnerstag (21.01.), gegen 12:00 Uhr, bis Mittwoch (27.01.), gegen 16:30 Uhr, versuchten unbekannte Täter die Eingangstür eines Gartenhauses in der Fritzlarer Straße aufzuhebeln, was jedoch misslang. Daraufhin durchtrennten sie die Vorhängeschlösser der Abstellraumtür und entwendeten einen Rasenmäher und eine Astschere im Gesamtwert von etwa 200 Euro.

Unbekannte fällten unerlaubt Bäume

NEUHOF - In der Zeit von Samstag (16.01.) bis Freitag (22.01.) fällten unbekannte Täter am Ortsausgang von Rommerz an der Landstraße fachgerecht mehrere gesunde ausgewachsene Bäume. Bei der ungesetzlichen Aktion setzten die Diebe auch einen Traktor mit Seilwinde und Stahlseil ein. Da die Aktion über einen längeren Zeitraum angedauert haben muss, vermutet die Polizei in Neuhof, dass das auffällige Geschehen von Zeugen bemerkt wurde und bittet diese sich zu melden. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

geschrieben von Praktikantin Chiara Winkow

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: