POL-FD: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Westring

Fulda (ots) - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am späten Dienstagnachmittag (29.12.2015), gegen 16.50 Uhr. Ein 27-jähriger Pkw Fahrer aus Fulda war mit seinem Pkw auf dem Westring in Fulda aus Richtung Industriegebiet-Fulda-West kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Fulda-Johannesberg und Fulda-Olympiastraße kam er mit seinem Fahrzeug aus bislang noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem Ehepaar (67 und 73 Jahre alt) aus Hosenfeld zusammen. Alle Personen wurden schwerverletzt in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden. Sie kamen mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 20.000,-EUR. Zur Ermittlung der genauen Unfallursache wurde ein Unfallanalytiker / Sachverständiger hinzugezogen. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden vollgesperrt. Da sich ein leichter Ölfilm auf der Fahrbahn gebildet hatte, musste die Fahrbahn mit einem Spezialgerät gereinigt werden.

Kühnel, PHK Polizeistation Fulda

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: