Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Pressemeldung von Dienstag, 5. Mai 2015 Diebstahl von Fahrrädern, Sonnenschirm und Bollerwagen - Pkw-Aufbrüche - Opferstock aufgebrochen

Fulda (ots) - Mehrere Fahrräder gestohlen FULDA/PETERSBERG - In der Fuldaer Mittelstraße kam in der Zeit von Donnerstagabend (30.4.), 20.00 Uhr, bis Freitagmorgen (1.5.), 08.00 Uhr, ein Trekkingrad abhanden. Das schwarz/limette farbene Rad des Herstellers "Sabotage", Modell Cross 2.0, ist mit der Rahmennummer B12050587 gekennzeichnet. Es stand in der Toreinfahrt des Wohnhauses und hat einen Wert von 150 Euro. Ein weiß-braunes HERCULES Damenrad, Typ "Uno", stahlen unbekannte Diebe von Sonntag (3.5.), 19.30 Uhr, auf Montag (4.5.), 17.00 Uhr, aus dem Treppenhaus eines Wohnhauses in der Pacelliallee. Das Zweirad im Wert von 630 Euro war mit einem Drahtseilschloss gesichert. Auch in Petersberg schlugen die Fahrraddiebe zu und entwendeten ein Mountainbike "Fuji", Typ "Nevada 5.0" in der Farbe weiß. Der Besitzer hatte sein Rad am Sonntag (3.5.) auf dem Freibadgelände im Weiherweg abgestellt, wo es zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr verschwand. Das Rad ist mit der Rahmennummer G6D167M04 versehen und hat einen Wert von 300 Euro.

Zeuge verhinderte Diebstahl eines Navis - Täter flüchtete FULDA - Ein fest eingebautes Navigationsgerät versuchte ein bislang unbekannter Täter am Dienstag (5.5.), um 01.55 Uhr, aus dem Innenraum eines schwarzen VW Passat zu stehlen. Das Fahrzeug parkte in einem Carport in der Johannisstraße. Während sich der vermeintliche Dieb an dem Auto zu schaffen machte, sprach ihn ein Zeuge an, der das Geschehen beobachtet hatte. Daraufhin brach er plötzlich sein Vorgehen ab. Anschließend stieß er den Zeugen zu Boden und flüchtete auf einem schwarzen Fahrrad mit Gepäckträger und Korb (vermutlich Damenrad) in Richtung Fuldaer Stadion. In dem Fahrradkorb befand sich ein schwarzer Rucksack, der im mittleren Bereich rot abgesetzt war. Der etwa 1,85 bis 1,90 Meter große Mann wird wie folgt beschrieben: Schlanke Gestalt, er trug kurze, helle Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Sweatshirtjacke und hellen Jeans. Nach dem Erscheinungsbild und der Sprache handelt es sich bei dem Täter vermutlich um einen Osteuropäer. Der verursachte Sachschaden am Fahrzeug beträgt 1.000 Euro.

Bargeld aus Opferstock gestohlen FULDA - Dreiste Diebe waren am Montagabend (4.5.), zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr, in der Stadtpfarrkirche Unterm Heilig Kreuz am Werk. Mit brachialer Gewalt rissen sie vor dem Altarbereich einen Opferstock aus der Verankerung, entnahmen das Bargeld und verschwanden anschließend damit.

Bollerwagen gestohlen NÜSTTAL-MORLES - Einen bösen Streich spielten Unbekannte einer Gruppe Jugendlicher während ihres Ausflugs am 1. Mai. Der mitgeführte Bollerwagen mit diversen Getränken und einer Tasche stand zwischen 19.00 Uhr und 21.00 Uhr während eines kurzen Aufenthalts in einer Gaststätte in der Straße "Wachtberg" auf dem dortigen Hof. Dies nutzten dreiste Diebe aus und entwendeten den Bollerwagen samt Inhalt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 300 Euro. Die mitgeführten Gegenstände im Wagen, wie Getränke, Lautsprecher, Mobiltelefon und Sonnenbrille haben einen Wert von etwa 250 Euro.

Diebe stahlen Sonnenschirme NEUHOF - Auf große Sonnenschirme hatten es bislang unbekannte Diebe in Rommerz abgesehen. Die drei blauen Gastronomieschirme mit weißem "Förstina"-Schriftzug lagerten im Hof des Geschädigten in der Bergstraße. Die Tatzeit war am Donnerstag (30.4.), zwischen 20.30 Uhr und 22.15 Uhr. Die Schirme haben einen Wert von etwa 500 Euro.

Lenkrad und Airbag ausgebaut und gestohlen FULDA-HORAS - In der Nacht von Sonntag (3.5.), zwischen 21.15, und Montag (4.5.), 07.45 Uhr, brachen Unbekannte einen in der Schlitzer Straße geparkten weißen BMW M 4 auf. Sie beschädigten die rechte hintere Dreiecksscheibe des Fahrzeugs und gelangten in den Innenraum. Das Multifunktionslenkrad samt Airbag, ein Navigationsgerät samt Display und i-drive-Konsole montierten die Täter ab und entwendeten die Gegenstände im Wert von circa 10.000 Euro. An dem Fahrzeug verursachten sie außerdem einen Sachschaden von 1.000 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Carola Kümpel Pressestelle PP Osthessen Tel.: 0661 / 105 - 1011

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: