Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: ERSTMELDUNG: Verkehrsunfall mit Reisebus

Fulda (ots) - OSTHESSEN - Am heutigen Dienstagvormittag (30.12.) kam es vor wenigen Minuten (10:30 Uhr) zu einem schweren Verkehrsunfall. Auf der Autobahn 4 soll nach aktuellen Informationen zwischen dem Autobahndreieck Kirchheim und der Anschlussstelle Bad Hersfeld in Fahrtrichtung Osten ein Reisebus eine Leitplanke durchbrochen haben und eine Böschung hinab gefahren sein.

Momentan wird von etwa 20 verletzten Personen ausgegangen.

Die Autobahn ist vollgesperrt.

Pressesprecher vor Ort ist KOK Stahl.

Conny Jehnert Polizeihauptkommissarin Polizeipräsidium Osthessen/Pressestelle Tel. 0661/105-1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: