Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Schwerer Verkehrsunfall in Bad Hersfeld

Fulda (ots) -

   - presse - INFO - Polizeipräsidium Osthessen - INFO - presse -
   - Polizeidirektion Hersfeld-Rotenburg - 

Polizeistation Bad Hersfeld Tel.: (06621) 932-0 FAX: (06621) 932-450

23.12.2014

Schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden, Bad Hersfeld Dienstag, 23.12.2014, 01:55 Uhr

Ein von der BAB 4 Abfahrt (aus Richtung Friedewald) kommender Mercedes "Sprinter" missachtete beim Abbiegen auf die B 27 in Richtung Stadtmitte die Vorfahrt eines LKW-Zuges, der aus Richtung Innenstadt kam. Durch den Zusammenstoß wurde der Kleintransporter einmal gänzlich um seine "eigene Achse" gedreht und dessen Fahrer herausgeschleudert; dieser blieb im angrenzenden Graben schwerverletzt liegen. Durch mutige Ersthelfer wurde der 50-jährige Mann aus dem Wartburgkreis am Unfallort bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreut und versorgt; er wurde im hiesigen Klinikum stationär aufgenommen. Durch die Feuerwehr Bad Hersfeld wurde die Fahrbahn vor Ort gereinigt. Sachschaden: 10.000 Euro. Kurz vor dem Unfallgeschehen ist noch ein LKW-Sattelzug von der B 27 vor dem später unfallbeteiligten LKW auf die BAB 4 Auffahrt Richtung Kirchheim abgebogen; dessen Fahrer wird als möglicher Zeuge gesucht.

Lampersbach, PHK

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: