Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Trickdiebe - Diebe auf Friedhof

Fulda (ots) - Trickdiebe unterwegs

NEUHOF-Am Dienstag (25.11.), gegen 16:05 Uhr, betraten zwei Unbekannte ein Versicherungsbüro in der Straße Lindenplatz. Sie gaben sich als Taubstumme aus, die Unterschriften für eine Hilfsorganisation sammelten. Während einer der beiden Täter die Geschädigte ablenkte, entwendete der andere ein Handy und Bargeld. Bei den vermutlich aus Südosteuropa stammenden Tätern handelte es sich um eine etwa 20-jährige Frau, die circa 1,60 m groß war, ihre dunkelbraunen Haare zu einem Zopf gebunden hatte und eine hellgraue Jacke trug. Der andere Täter war männlich, circa 30 Jahre alt und etwa 1,70 m groß. Er hatte kurze dunkle Haare und einen Vollbart. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Jacke.

Schmuckstein gestohlen

NEUHOF- In der Zeit von Samstag (15.11.), bis Donnerstag (20.11), entwendete ein Unbekannter Grabschmuck auf dem Friedhof. Dabei handelte es sich um einen Schmuckstein, den der Täter aus dem Grabstein heraus brach. Es entstand ein Sachschaden von 60 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

geschrieben von Praktikantin Saskia Kreit

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1010

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: