Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Eigentumsdelikte - Sachbeschädigungen

Fulda (ots) - Einbrecher scheitern

Fulda - In ein Bekleidungsgeschäft am Buttermarkt versuchten Unbekannte am vergangenen Wochenende (22.-24.11.) einzubrechen. Als es ihnen nicht gelang die Zugangstür zu öffnen, brachen sie ihr Vorhaben ab und verschwanden ohne Beute.

Hauswand besprüht

Petersberg - Im Steinweg in Marbach beschmierten Unbekannte eine weiße Hauswand mit schwarzer Farbe. Die Tat ereignete sich in der Nacht von Sonntag auf Montag (23./24.11.). Die Verursacher sind noch unbekannt.

Mülltonnen brannten

Großenlüder - In der St.-Laurentius-Straße in Oberbimbach brannten in der Dienstagnacht (25.11.), gegen 02.15 Uhr zwei Mülltonnen. Durch das Feuer wurden auch Teile der Hausfassade verschmutzt und beschädigt. Die Feuerwehr Bimbach löschte den Brand, bevor weiterer Schaden entstand. Hinweise zur Ursache des Brandausbruches sind noch nicht bekannt, möglicherweise wurden die Papier- und Hausmülltonnen in Brand gesteckt.

Zeitungen gestohlen

Flieden - Ein mit einem Vorhängeschloss abgeschlossener Zeitungskasten wurde am Montagmorgen (24.11.) zwischen 04.00 Uhr und 06.45 Uhr in der Schlüchterner Straße von Unbekannten aufgebrochen. Die Diebe stahlen etwa 25 Zeitungen und Zeitschriften und entkamen unbemerkt mit ihrer Beute.

Diebe auf der Baustelle

Fulda - Von einem Bauprojekt in der Haimbacher Straße stahlen Diebe am vergangenen Wochenende (21.-23.11.) diverse Werkzeuge und Baumaterialien. Um an ihre Beute zu gelangen, brachen sie zuvor eine Absperrkette auf. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Diebe stehlen Grasschwader von der Wiese

Petersberg - Einen so genannten Schwader, ein landwirtschaftliches Gerät zum Zusammenfassen von Heu oder Stroh zu gleichmäßigen Reihen, stahlen Unbekannte im November von einer Wiese an der Brückenstraße. Das Arbeitsgerät im Wert von 3.000 Euro, wurde zunächst von einer Heckenreihe verborgen, war aber nach deren Abholzung frei einsehbar.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - onlinewache.

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105-1010

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: