Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Sachbeschädigungen und Einbrüche

Fulda (ots) - Reifen zerstochen

Hünfeld - Auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhandels in der Fuldaer Straße, zerstachen Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag (22./23.11.) an drei abgestellten Fahrzeugen jeweils einen Reifen.

Hauswand beschmiert

Hünfeld - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (22./23.11.) bewarfen Unbekannte die Fassade eines Wohnhausneubaus in der Klosterstraße mit Farbe und Altöl gefüllten Gläsern. Dadurch entstanden zwei großflächige Verschmutzungen, die sich über das 1. Obergeschoss und das Erdgeschoss erstrecken. Der Schaden könnte mehrere tausend Euro betragen, da auch ein an der Fassade angebrachtes Kunstwerk in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Randalierer in Horas unterwegs

Fulda - In der Samstagnacht (22.11.), zwischen 02.00 Uhr und 07.50 Uhr, waren in der Elisabethenstraße und in der Marienstraße in Horas bislang unbekannte Randalierer unterwegs. Bei einem geparkten BMW brachen sie beide Außenspiegel ab und beschädigten zudem den Fahrzeuglack. Des Weiteren wurden zwei Keramik-Deko-Kühe von einem Grundstück in der Marienstraße gestohlen, auf die Straße geworfen und dabei vollständig zerstört. Der Sachschaden beträgt über tausend Euro. Bereits gegen 20.30 Uhr am selben Tag wurden zwei 15 und 16-jährige Teenager beobachtet, die in der Schlitzer Straße mehrere parkende Fahrzeuge beschädigt hatten. Sie traten gegen die Außenspiegel von zwei Autos und knickten die Spiegel von etwa zehn weiteren Fahrzeugen um. Aufmerksame Zeugen hatten die Polizei verständigt, die Personalien der beiden Jugendlichen wurden festgestellt.

Einbrecher in Gästehütte

Gersfeld - Auf dem Parkplatz Rotes Moor an der B278, brachen Unbekannte in eine derzeit als Gästehütte genutzten Hütte ein und stahlen daraus mehrere hundert Euro Bargeld, diverse Flaschen mit Spirituosen, sowie Honiggläser und einen Akkuschrauber samt Ladegerät. Der Einbruch ereignete sich in Zeitraum von Freitagnachmittag (21.11.), 14.00 Uhr und Samstagvormittag (22.11.), 10.30 Uhr.

Holzspalter gestohlen

Hünfeld - Einen blauen Kegelspalter, Marke Eigenbau, zum Spalten von Holz, stahlen Diebe vor dem 22. November aus einer verschlossenen Scheune in der Feldgemarkung von Michelsrombach. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro. Zum Abtransport des Gerätes müssen die Täter ein größeres Fahrzeug oder einen Anhänger verwendet haben.

Geparktes Auto aufgebrochen

Burghaun - Etwa zehn Minuten reichten einem dreisten Dieb, um ein am Friedhof in Rothenkirchen geparktes Auto aufzubrechen und die im Fußraum abgelegte Geldbörse der Geschädigten zu stehlen. Die Tat ereignete sich am Freitagnachmittag (21.11.), zwischen 14.50 Uhr und 15.00 Uhr.

Einbruch in Wohnhaus

Bad Salzschlirf - In der Kastanienallee brachen Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (20./21.11.) durch eine Zugangstür in ein Wohnhaus ein. Sie durchsuchten mehrere Räume und fanden dabei auch eine Geldkassette mit Bargeld. Außerdem nahmen sie diverse Bankkarten mit. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro.

Einbruch in Sportlerheim

Neuhof - Das Sportlerheim in Giesel war das Ziel von unbekannten Einbrechern zwischen Mittwoch und Freitag (19.-21.11.) vergangener Woche. Durch ein aufgebrochenes Fenster gelangten sie in die Räumlichkeiten. In den Innenräumen brachen sie mehrere verschlossene Türen auf und fanden schließlich einen Laptop in einem Geräteraum. Sie entkamen unerkannt mit ihrer Beute. Der hinterlassene Sachschaden ist wesentlich höher als der Wert der Beute und beträgt mehrere hundert Euro.

Eierwerfer beschädigen Gebäudefassade

Fulda - Die Fassade eines Anwesens in der Königstraße wurde am Freitagabend (21.11.) durch Eierwürfe verschmutzt. Bislang noch nicht bekannte Täter hatten diese gegen 19.15 Uhr mit drei Eiern beworfen und dabei die Fassade in etwa acht Metern Höhe verschmutzt.

Kennzeichenschilder gestohlen

Fulda - Die beiden Kennzeichenschilder M - OA 917 verschwanden zwischen Mittwoch und Freitag (19.-21.11.) vergangener Woche von einem im Parkhaus an der Ochsenwiese abgestellten Fahrzeug. Der Schaden beträgt etwa 100 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - onlinewache.

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105-1010

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: