Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Rollerfahrer festgenommen

Fulda (ots) - FULDA-Am Mittwoch (19.11.), gegen 21:15 Uhr, befuhr ein Rollerfahrer die Kurfürstenstraße in Fulda. Eine Funkstreife der Polizei wurde auf ihn aufmerksam, da der Parkständer des motorisierten Zweirads auf der Straße schleifte. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer weder Ausweispapiere noch Fahrzeugunterlagen vorzeigen wollte. Daraufhin durchsuchten die Beamten den Beschuldigten, wobei dieser sich heftig wehrte und dabei ein Plastiktütchen mit Drogen über eine Mauer warf. Der 18-jährige Rollerfahrer wurde vorläufig festgenommen und zur nächsten Dienststelle gebracht. Später stellte sich heraus, dass es sich bei den sichergestellten Drogen um Marihuana handelte. Ein Ermittlungsverfahren wegen Drogenbesitzes und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurde eingeleitet.

geschrieben von Praktikantin Saskia Kreit

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1010

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: