Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Messerstecherei in Alsfeld (Vogelsbergkreis) - 22jähriger schwer verletzt im Krankenhaus

Fulda (ots) - Im Rahmen eines zunächst verbal ausgetragenen Streites zwischen zwei 22 jährigen Männern wurde heute gegen 17:00 Uhr einer der Männer in einem Alsfelder Wohngebiet durch mehrere Messerstiche schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der mutmaßliche Täter wurde durch Beamte der Polizeistation Alsfeld vorläufig festgenommen. Die Hintergründe der Streitigkeiten sind zurzeit noch völlig unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Der Tatort ist zurzeit noch abgesperrt, die kriminaltechnischen Maßnahmen in vollem Gange. Die Feuerwehr Alsfeld leuchtet den Tatort aus.

Nähere Erkenntnisse können voraussichtlich erst am 14.11.2014 durch die Staatsanwaltschaft Gießen mitgeteilt werden.

(Berichterstatter: KD Böhm - PD Vogelsberg)

Kling, PHK - FUL PP Osthessen, Tel.: 0661/105-2031

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: