Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Medienmitteilung Nr. 1 von Mittwoch, 5. November 2014

Fulda (ots) - Zwei Fahrzeuge beschädigt FULDA - Ein 36 Jahre alter Mann aus Fulda hatte am vergangenen Wochenende (01.-04.11.) sowohl seinen grauen Volvo wie auch einen weißen Mercedes Sprinter in der Weserstraße in Fulda abgestellt. Als er am Dienstagmorgen zu den Fahrzeugen kam, bemerkte er ein Loch in der Frontscheibe des Volvo. Vermutlich hatten bislang nicht bekannte Täter ein Ei auf das Fahrzeug geworfen. Darüber hinaus war das Ventil des rechten Vorderrades mit Hilfe eines Schneidwerkzeuges abgetrennt worden, wodurch Luft aus dem Reifen entwich. Anschließend fuhr der Geschädigte mit seinem Kleintransporter davon. Dabei musste der Fuldaer feststellen, dass der Mercedes keinerlei Bremswirkung zeigte. Nur durch ein beherztes Betätigen der Handbremse konnte der Geschädigte Schlimmeres verhindern. Als er sich das Fahrzeug danach genauer ansah, stellte er fest, dass die Bremsleitungen am rechten Vorder- und Hinterrad durchtrennt worden waren. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung.

Einbrecher unterwegs BURGHAUN - In der Zeit von Samstagmittag (01.11.), 12:00 Uhr bis Dienstagmorgen (04.11.), 10:00 Uhr, brachen Unbekannte in eine Scheune in der Talstraße ein. Von dort entwendeten sie vier komplette Sommerräder Mitsubishi auf 17'' Alufelgen. Der Sachschaden beträgt etwa 4000 Euro.

GERSFELD - Einige Euro Bargeld stahlen Einbrecher in der Nacht zu Dienstag (04.11.) aus einem Besprechungsraum der Feuerwehr in Hettenhausen. Sie hebelten eine Tür auf und gelangten dadurch ins Innere des Gebäudes. Dort brachen sie das Schloss zu einem Besprechungsraum auf und konnten das Wechselgeld entwenden. Das Feuerwehrhaus in Schmalnau war in der Zeit von Sonntag (02.11.), 16:00 Uhr, bis Dienstag (04.11.), 15:30 Uhr, Ziel von bislang nicht bekannten Tätern. Die Ermittlungen zum Tathergang und zum Diebesgut dauern aktuell an. Auch in den Kindergarten von Schmalnau stiegen Einbrecher in der Nacht zu Dienstag (04.11.) ein. Durch das Aufbrechen einer massiven Seitentür kamen die Täter in das Gebäude, wo sie verschiedene Räume durchsuchten. Mit einigen wenigen Euro Bargeld verließen sie das Objekt in der Hauptstraße.

Beide Kennzeichen gestohlen: FD-LH 460 DIPPERZ - Von einer silberfarbenen Mercedes C-Klasse stahlen Diebe in der Nacht zu Dienstag (04.11., bis 08:00 Uhr) beide Kennzeichen. Das Fahrzeug mit den Schildern FD-LH 460 stand zur Tatzeit auf dem Parkplatz der Grundschule.

Conny Jehnert Polizeihauptkommissarin Polizeipräsidium Osthessen/Pressestelle Tel. 0661/105-1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: