Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Mädchenpower beim Polizeipräsidium Osthessen (Fotos bei OTS!)

Girls Day 2014 beim Polizeipräsidium Osthessen - Mädchen in Fulda

Fulda (ots) - Besuch von knapp 100 Mädchen anlässlich des "Girls´ Day 2014" erhielten osthessens Ordnungshüter in den Polizeidirektionen Fulda, Hersfeld-Rotenburg, Vogelsberg und bei der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste am vergangenen Donnerstag (27.03.).

Bei der Polizeiautobahnstation Petersberg und dem RVD Fulda hießen deren Chefs Dieter Rosenberger und Matthias Noll 13 junge und sehr interessierte Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren willkommen.

Sogar ein Geburtstagskind war bei den Verkehrsspezialisten zu Gast und versüßte mit mitgebrachten bunten Donuts den zunächst theoretischen Teil im großen Besprechungsraum.

Von Unfällen auf der Autobahn, Tankbetrügern und Dieseldieben war die Rede. Die Radfahrausbildung der Verkehrserzieher hatte wohl jedes Mädchen genossen. Auch Verkehrskontrollen und Geschwindigkeitsmessung kamen beim Vortrag nicht zu kurz.

Wesentlich interessanter war natürlich die Verkehrskontrolle auf dem Parkplatz Am Waidesgrund im Weiherweg. Hier konnten die jungen Zuschauerinnen Verkehrsüberwachung live erleben. Besonderes Interesse fand die Laserpistole. "Wie funktioniert denn die?", fragte eine junge Schülerin. Dies wurde ihr von Frank Hohmann, der die Messungen durchführte, in aller Ruhe erklärt.

"Wer gibt denn da die Insassen durch, die nicht angeschnallt sind?", fragte eine andere Schülerin. Matthias Noll, der sich als "Petze" etwas entfernt und in ziviler Kleidung positioniert hatte, war von unseren Mädchen gar nicht wahrgenommen worden.

Kontrolliert wurden - unter den neugierigen Blicken unserer Zuschauerinnen - Pkw, Kleintransporter und auch Roller. Nach gut einer Stunde im Weiherweg stand das Ergebnis fest: acht Barverwarnungen mit 200 Euro Verwarnungsgeld, vier Strafzettel wegen nicht angelegten Sicherheitsgurten, drei Mängelanzeigen und zwei Kontrollaufforderungen.

Zum Sitz des Polizeipräsidiums Osthessen und der Polizeidirektion Fulda hatte die Frauenbeauftragte Gerda Strache knapp 30 Kinder eingeladen. Dort konnten die Mädchen den Schießstand besichtigen und in den Einsatztrainingsräumen unter anderem erleben, wie Polizisten Wohnungen durchsuchen. Und während sich später einige Schülerinnen in die Zellen einschließen ließen, konnten sich andere auf die Polizei-Segways stellen.

Den Höhepunkt bildete die Diensthundevorführung. Mit riesigen Augen standen die Besucherinnen vor den Hunden und bestaunten, wie gut Polizeihunde auf Kommandos hören. Als der belgische Schäferhund dann schließlich in den Arm eines gespielten Räubers biss und diesen nicht mehr los ließ, ahnten die Kinder, warum man Polizeihunde auf keinen Fall streicheln darf.

Auch im Vogelsbergkreis schauten 16 Schülerinnen für ein paar Stunden hinter die Kulissen der Polizei. Unter der Leitung von Polizeihauptkommissarin Bärbel Rodemer und Polizeioberkommissarin Karina Bloß erlebten die Mädchen einen spannenden Tag. Spuren suchen und sichern, Polizeiarbeit ganz nah erleben oder auch einmal in einem Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht zu sitzen; den Kindern wurde viel geboten.

Vielleicht wurde bei der ein- oder anderen Schülerin das Interesse für die Polizei geweckt. Da bereits im Januar die Plätze für den diesjährigen "Mädchentag" ausgebucht waren, sollten sich Interessierte für 2015 frühzeitig bei der osthessischen Polizei melden.

Dieter Rosenberger / Conny Jehnert Polizeipräsidium Osthessen 0661 - 105 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: