Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Einbrecher im Hotel ohne Beute - Erneut Kraftstofftanks von Autos aufgebohrt

Fulda (ots) - Einbruch in Hotel

BAD SALZSCHLIRF - Unbekannte Täter hebelten am Dienstag (25.03.), zwischen 19.45 Uhr und 20.30 Uhr, eine Erdgeschosstür eines Hotels in der Bonifatiusstraße auf. Die Einbrecher entwendeten jedoch nichts aus den Räumlichkeiten und flüchteten unerkannt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 50 Euro.

Erneut Autotanks aufgebohrt und Kraftstoff abgezapft

FLIEDEN - Bereits in den vergangenen Tagen berichteten wir von unbekannten Tätern, die im Bereich Neuhof / Flieden Autotanks aufbohrten, um den darin befindlichen Kraftstoff abzuzapfen. Erneut schlugen diese in der Nacht von Montag (24.03.), 19.20 Uhr, auf Dienstag (24.03.), 09.00 Uhr, zu und stahlen durch das Aufbohren der Tanks Benzin im Wert von circa 100 Euro aus zwei roten Opel Agila, die in der Schlüchterner Straße abgestellt waren. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf circa 1500 Euro.

Hinweise zu den Taten erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer 0661-1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Geschrieben von Praktikant Timo Mozer

Martin Schäfer Pressesprecher Tel.: 0661 / 105-1010

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: