Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Medienmitteilung Nr. 1 von Dienstag, 18. März 2014

Fulda (ots) - Dieseldiebstahl

EICHENZELL - Im Zeitraum zwischen Freitagmittag (14.03.) und Montagmorgen (17.03.) zapften unbekannte Kraftstoffdiebe circa 1.500 Liter Diesel aus drei Baumaschinen ab. Die Maschinen waren auf einem Materiallagerplatz in der Straße "Zum Lingeshof" im Ortsteil Welkers abgestellt. Der Wert des Kraftstoffs beläuft sich auf ungefähr 1.800 Euro.

Versuchter Kraftstoffdiebstahl

FULDA - Den Treibstoff eines schwarzen Motorrades der Marke "Honda" versuchten unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Freitagabend (14.03.), 18.30 Uhr, und Montagmorgen (17.03.), 06.10 Uhr, zu stehlen. Die Diebe durchtrennten den Benzinschlauch des Motorrads und versuchten den Tankdeckel aufzuhebeln. Da dies misslang, flüchteten sie ohne Diebesgut. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro.

Falscher Spendensammler unterwegs

NEUHOF - Am Montag (17.03.), gegen 14.40 Uhr, klingelte ein 40-jähriger Mann an mehreren Haustüren in der Frankfurter Straße. Er gab sich als Mitglied einer Hilfsorganisation aus, und bat um Sachspenden in Form von Schuhen, Bekleidung und Bettwäsche. Beamte der Polizeistation Fulda unterzogen den Sammler einer Kontrolle und stellten fest, dass die vermeintliche Organisation gar nicht existiert. Der Mann muss sich nun wegen Verdacht des Betruges verantworten.

Dart-Automaten gestohlen

FULDA - Insgesamt vier Dart-Automaten stahlen unbekannte Täter im Zeitraum der vergangenen anderthalb Monate aus dem Kellerverschlag eines Mehrfamilienhauses im Gallasiniring. Es handelt sich um Automaten, die ehemals in Gaststätten aufgestellt waren. Sie stammen von den Herstellern "Löwen Dart" und "American Dart", haben jeweils eine Höhe von ca. 2,20 Metern, eine Breite von ca. 60 cm und eine Tiefe von ca. 45 cm. Die gestohlenen Automaten haben einen Gesamtwert von circa 1.000 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Geschrieben von Praktikant Timo Mozer

Christian Stahl, KOK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: