Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Medienmitteilung Nr. 1 vom 24.02.2014

Fulda (ots) - Einbrecher unterwegs

OSTHESSEN - Mehrere Stangen Zigaretten waren die Beute von Einbrechern, welche am vergangenen Wochenende im Landkreis Fulda unterwegs waren.

In Ebersburg - Thalau gelangten bislang unbekannte Täter am frühen Samstagmorgen (22.02.) zwischen 01:30 Uhr und 07:30 Uhr auf das Gelände einer Tankstelle. Nachdem sie ein Tor aufgebrochen hatten, entwendeten sie aus dem Verkaufsraum mehrere Stangen Zigaretten unterschiedlichster Marken sowie Getränkedosen und eine Geldkassette. Die Ermittlungen dauern an. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Mit einem Schraubendreher versuchte ein Einbrecher in der Nacht von Freitag auf Samstag (22.02.), gegen 00:30 Uhr, in eine Wohnung im Gallasiniring in Fulda einzudringen. Als ihn ein Hausbewohner dabei störte, entfernte sich der Unbekannte ohne Beute. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unbekannte versuchten in der vergangenen Woche in ein Wohnhaus in Neuhof - Rommerz einzusteigen. In der Uhlandstraße schoben die Langfinger zuerst einen Fensterrolladen nach oben und versuchten anschließend, ein Fenster aufzuhebeln. Als dies misslang, entfernten sie sich vom Tatort.

Conny Jehnert Polizeihauptkommissarin Polizeipräsidium Osthessen/Pressestelle Tel. 0661/105-1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: