Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Medienmitteilung Nr. 1 von Freitag, 21. Februar 2014

Fulda (ots) - Kurzzeitige Fahrbahnsperrungen auf der Autobahn A7 in Fahrtrichtung Nord zwischen den Anschlussstellen Fulda-Nord und Hünfeld/Schlitz

OSTHESSEN - Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Vormittag (21.02.), gegen 09:30 Uhr, hatte ein Lkw seinen Anhänger umgeworfen. Dabei wurde auch Ladung auf der Fahrbahn verteilt. Der Unfall ereignete sich circa 300 Meter vor der Abfahrt Hünfeld/Schlitz.

Zur Bergung der verlorenen Ladung und des umgestürzten Anhängers wird die Autobahn A 7 in Fahrtrichtung Norden im Laufe des Vormittags mehrfach gesperrt.

Aktuell (09:45 Uhr) kann die Unfallstelle auf einem Fahrstreifen passiert werden.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1011

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: