Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Medienmitteilung Nr. 1 von Donnerstag, 23. Januar 2014

Fulda (ots) - FULDA - Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Mittwochabend (22.01.) gegen 18:00 Uhr ein 13- jähriges Mädchen. In der Bahnhofstraße lenkten zwei Frauen das Mädchen durch vorhalten eines Zettels ab und entwendeten dabei ihr Handy. Bei dem Smartphone handelt es sich um ein weißes Samsung Galaxy SIII im Wert von etwa 300 Euro. Die beiden Diebinnen konnte die Geschädigte wie folgt beschreiben: Eine der beiden ist circa 40 Jahre alt, etwa 160 - 170 Zentimeter groß, hat eine normale Statur und längere schwarz-braune Haare, die zu einem Zopf zusammengebunden waren. Sie trug eine grüne Stoffjacke die bis knapp über die Hüfte ging. Die andere Person ist circa 25 bis 35 Jahre alt und etwa 155 - 160 Zentimeter groß. Sie hat ein rundliches Gesicht, eine kräftigere Statur und schwarz-braune Haare, die ebenfalls zu einem Zopf zusammengebunden waren. Sie trug eine schwarze Jacke an der sich zwei Bommeln befinden und eine dunkle Hose. Beide Frauen redeten sehr schnell, sprachen allerdings kein deutsch.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: