Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

POL-FD: Einbrecher unterwegs - Sachbeschädigungen

Fulda (ots) - Fahrzeugdach beschädigt

Hosenfeld - Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag (18./19.1.) beschädigten Unbekannte mutwillig einen Renault Twingo, der am Parkplatz vor dem Bürgerhaus in Hosenfeld abgestellt war. Unbekannte kletterten über die Motorhaube auf das Dach und traten mit Gewalt das Faltdach des Wagens ein. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Einbruch in Drogerie

EICHENZELL - Am Samstag (18.01.), gegen 23.00 Uhr, brachen unbekannte Täter in eine Drogerie im Einkaufszentrum Rhönhof ein. Die Einbrecher öffneten gewaltsam einen Tresor und entwendeten mehrere tausend Euro Bargeld. Weiterhin stahlen sie Drogerieartikel und alkoholische Getränke im Wert von 1.000 Euro. Hinterlassen wurde einen Sachschaden von circa 10.000 Euro.

Einbruch in Bekleidungsgeschäft

FULDA - Bislang Unbekannte brachen zwischen Samstag (18.01.), 18.30 Uhr, und Montag (20.01.), 09.00 Uhr, in eine Boutique in der Karlstraße ein. Zugang verschafften sich die Einbrecher über eine Notausgangstür, die sie gewaltsam öffneten. Im Geschäftsinneren angekommen, stahlen sie Markenkleidung im Wert von mehreren zehntausend Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 5.000 Euro.

Wohnungseinbrüche missglückt

EICHENZELL - Gleich zweimal versuchten Unbekannte am Montag (20.01.), gegen 18.20 Uhr, im Akazienweg einzubrechen. Eine 49-Jährige stellte beim nach Hause kommen fest, dass sich im Garten der Bewegungsmelder eingeschaltet hatte. Als sie nachschaute, bemerkte sie Hebelspuren an der Terrassentür. Ein weiterer Bewohner der Straße wurde durch Geräusche aus dem Schlafzimmer hellhörig. Ein Einbrecher versuchte gerade durch das Fenster einzubrechen. Als der Hausbewohner vor dem Haus nach dem Täter schaute, war dieser bereits geflüchtet. Nachbarn berichteten ihm von einem unbekannten Mann mit dunkler Kleidung, der in Richtung Wohlhauptstraße davongerannt war. Der Gesamtsachschaden beträgt circa 1.500 Euro.

Einbrecher erbeuten Bargeld und Schmuck

PETERSBERG - Unbekannte Täter brachen am Montag (20.01.), zwischen 09.30 Uhr und 19.20 Uhr, in ein Wohnhaus in der Steinwaldstraße in Steinau ein. Sie durchwühlten mehrere Schränke und entwendeten Bargeld und Schmuck von bislang unbekanntem Wert. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 200 Euro.

Zugangstür zum City-Parkhaus beschädigt

FULDA - Bislang Unbekannte schlugen zwischen Samstag (18.01.), 19.00 Uhr, und Sonntag (19.01.), 16.00 Uhr, die Glasscheibe der Zugangstür des City-Parkhauses ein. Die Tür befindet sich direkt neben der Einfahrt. Es entstand Sachschaden von circa 300 Euro.

Hinweise zu den Taten erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer 0661-1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Geschrieben von Praktikant Timo Mozer

Martin Schäfer, KHK Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 - 1010

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43558 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 0661-105-0
Fax: 0661-105 1019
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders)

Das könnte Sie auch interessieren: